Schildbürger zum xten Mal..

Standard

Im April bekam ich ein automatisch generiertes Email welches mich in der Bank aufforderte, für eine Applikation in einem Tool ein neues Passwort zu ziehen.
Zuerst zögerte ich, aber ich wusste ich muss..also holte ich mir das neuen Passwort ab.
Als ich die für mich wichtige Applikation öffnete und mich mit dem neuen temporär Passwort anmeldete, wurde dieses nicht akzeptiert und nach 3 mal war der Account geblockt.

Danach eröffnete ich in Panik ein Ticket und hatte 3 Wochen lang immer mal wieder Telefone von hilfreichen Helpdeskmitarbeitern, welche mir alle nicht helfen konnten. Am Schluss hiess es, ich müsse den Account neu requesten. Das ist mühsam, aber da ich den echt brauche, tat ich es.
Leider musste ich für den neu Erstellten Account wieder ein Passwort ziehen und ihr könnt es Erraten, auch dieses ging nicht.

Da hatte ich keine Nerven mehr, ging in die Ferien und musste seither mit viel Zeit Umgehungslösungen suchen, weil mein Account ja nicht ging.

Deshalb eröffnete ich vor 2 Wochen nochmals ein Ticket. 7 Tage hörte ich nichts, ich musste noch ein weiteres Ticket nachschicken…am Freitag Abend hatte ich einen anonymen Anrufer auf meinem privaten Mobilephone, welcher in zweifelhaften Englisch irgendetwas auf meine Combox sprach. Nach 2mal abhören gab ich auf.
Montags jagte ich nochmals ein Ticket hintennach und heute rief der Helpdesk endlich an.
Ein Mitarbeiter aus Manila, fragte mich in seinem lustigen Englisch komische Fragen…ich dachte ich spinne…
Erst nach und nach kam ich drauf, dass er mir auf Englisch deutsche Sicherheitsfragen vorlas..

Hätte ich nicht verzweifelt gefragt, ob er mich nicht anchatten könne, wir würden noch jetzt in der Leitung hängen.

Der Kollege fand nach dem erfolgreichen abhaken der Sicherheitsfrage, ich müsse den Account nochmals neu requesten.
Da ging Anne an die Decke und sagte nein, das Spiel hatten wir schon, das half nicht und er solle ihr seinen Chef geben.

Da wurde es still am anderen Ende..
Als es lange still blieb, sagte ich , ich ginge jetzt essen, er solle mich anrufen wenn er eine Lösung habe.

Die Lösung war dann da, nur leider wieder ein Passwort welches nicht ging..aber, mir ging plötzlich ein Licht auf.
Das generierte Passwort war zu lang für den Account. Das konnte gar nicht gehen…
Ich zählte zweimal nach und teilte das dann mit.
Wieder Stille, das Telefonat wurde unterbrochen…
Nach 10 Minuten gab es ein kürzeres Passwort. Und siehe da, es ging!!
Hurra!

Aber, normal ist so etwas nicht, es nervt und kostet. Und dann heisst es, unsere Lohnkosten seien zu hoch. Wen wunderst da noch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s