Tanz auf Eierschalen

Standard

Ich habe die letzten Jahre fast ausschliesslich in Männerteams gearbeitet und von Frauenteams aus früheren Jahren hatte ich eher schlechte Erinnerungen.
Deshalb war ich etwas verunsichert, als ich in die momentane Abteilung kam. Es gibt 2 Frauen mit denen ich direkt zusammenarbeite. Eine davon, eine in ihrer Domäne sehr erfahrene Frau, war mir gegenüber zu Beginn sehr reserviert.
Und ich bewegte mich vorsichtig und versuchte in kein Fettnäpfchen zu treten. Wie sich herausstellte kam die Reserviertheit der Kollegin von ihrem Stress und wohl auch von früheren schlechten Erfahrungen mit Frauen.
Jetzt hat noch eine Frau begonnen, eine Testmanagerin und auch bei ihr merke ich, dass sie ganz vorsichtig mit uns Frauen umgeht. Auch sie will nicht gleich anecken.
Das ist doch eigentlich doof, denn Männern gegenüber habe ich nie solche Bedenken. Wenn man denen auf die Füsse tritt und sich danach entschuldigt, ist die Welt gleich wieder in Ordnung. Bei Frauen dauert so was der Erfahrung nach eher länger.

5 Gedanken zu “Tanz auf Eierschalen

  1. Hat dies auf AnneInsideOffice rebloggt und kommentierte:

    Morgen fängt die Beste Test Managerin der Welt an einer neuen Arbeitsstelle an. Leider nicht mehr als meine Test Managerin, heul!
    Aber gell Mädchen, du packst das!
    Bis nächste Woche!
    Und ups, der Beitrag den ich hier Rebkogge handelte damals auch von dir 😉

    Gefällt mir

  2. Sabine Depew

    Ja, finde ich auch. Gleichwohl, ich bin mir gar nicht so sicher, ob es etwas mit dem Geschlecht zu tun hat oder eher mit bestimmten Arbeitskonstellationen. Vielleicht bedingt es sich auch gegenseitig. Ich habe lange Jahre auch eher mit Männern gearbeitet, das habe ich in diesem Punkt als sehr angenehm erlebt. Jedenfalls unterm Strich stelle ich fest, es ist wohltuend, wenn ein Team gut gemischt ist.

    Gefällt mir

  3. Ja, mir fehlen die Frauen auch etwas im IT Umfeld. Aber, ich geniesse es nicht immer verbal auf der Hut sein zu müssen. Männer nehmen einem wirklich weniger übel, da sagt man halt mal was falsches, Schwamm drüber, das Leben geht weiter.
    Eventuell hat das auch damit zu tun, dass Männer sich ihrer Sache immer noch sicherer sind als wir Frauen.
    Aber da sind wir hier bei uns ja am gewaltig aufholen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s