Chatnachricht ;-)

Standard

Heute kam über den Chat, ja den gibts in der Bank, aber nur intern und oft gut um schnell jemanden etwas zu fragen, der das Email dass man schrieb in den überquellenden Emails nicht sieht eine ungewohnte Nachricht.
„Hallo, bald mal Zeit für Kaffee, oder Tee?“
Anne runzelte die Stirn, hm, kein Projektmitarbeiter, fragte die Testmanagerin neben sich, kennst du den? Sie schüttelte den Kopf. Ich sah dass es ein Interner Mann sein muss, also kein Kollege vom gleichen Provider der neu ist oder so.
Also fragte ich per Chat: Kennen wir uns?
Und ja, zurück kam, du bist doch die, die mir Tee schenkte?

Ach, herrjeeh, jaaaaa! Und er mir erst!
Ich jubelte über Chat, super dass du mich gefunden hast. Denn der Mann, heute Direktor, sass im Einsatz in der gleichen Bank vor 3 Jahren hinter mir und war eine echt liebe Person.
Wir hatten von der Arbeit nichts miteinander zu tun, aber er merkte dass ich extremen Stress hatte, aber todunglücklich war.
Immer wenn ich wieder mal innerlich am überkochen war, stand J plötzlich neben mir und sagte: Teezeit, los komm.
Damit lockte er mich immer in die Teeküche, wo er im Kasten die leckersten Kräuter hatte. Hanfkräuter, Weisser Tee, Grüner Tee und und und…was habe ich diese Tees geliebt.
Zum Abschied schenkte ich ihm einige Teekräuter und er mir ein paar Beutel gemischten Tee.
Als ich im letzten Jahr wieder in der Bank startete, wusste ich seinen komplizierten Namen nicht mehr. Ich nahm mir vor mal in sein Büro rüber zu gehen. Und habe es 10 Monate lang nicht geschafft, besser mich davor gedrückt, weil es da auch Idioten gab, denen ich lieber nicht über den Weg laufen wollte.
Aber er muss mich mal von weitem gesehen haben und suchte und fand mich! Herrlich!!

Da ich die nächsten 2 Wochen echt nicht Zeit für Kaffeepausen habe, sagte ich dem lieben Kollegen es ginge eher besser mittags schnell in der Kantine, oder dann in 2-3 Wochen.
Und supernett, er lädt mich in 3 Wochen zum Mittagessen ein.
Schön, dass liebe Menschen sich auch nach 2 Jahren noch gerne an mich erinnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s