Sinne überlastet

Standard

Es wurde hier von mir schon mal erwähnt. Im Büroteil wo ich arbeite, gibt es irgendein Problem mit der Kanalisation. Seit einem Jahr stinkt es im Treppenhaus immer mal wieder nach Scheisse.
Heute war es so schlimm, dass es bis in die Kantine hineinstank. Bingo, so hatten auch die Kollegen aus anderen Gebäuden was davon.
Das Treppenhaus über 5 Stockwerke stank am schlimmsten, aber jedesmal wenn jemand die Türe zum Treppenhaus öffnete, kam eine Duftwelle ins Büro. Ich sass weit von dieser Türe weg und bin auch noch erkältet, aber trotzdem litt ich mit meinem Trüffelnäschen heute ziemlich.
Nachmittags wurde es besser, offenbar hatten sie die Lüftung abgestellt.

Jetzt folgende Fragen:
1. Kann man so etwas nicht innert nützlicher Frist in Ordnung bringen?
2. Falls im Gebäude das Business arbeiten würde, wäre das Problem sofort behoben worden, koste es was es wolle.
3. Denkt das Management, das Gebäude werde in ein paar Monaten gar nicht mehr gebraucht, da alle IT Jobs ins Ausland gehen?
4. Wenn die so weitermachen, sind wir alle weg bevor im Ausland Leute eingearbeitet sind.
5. Habe ich das neue Projekt bekommen und bin ab Morgen dort voll drin.
6. Habe ich den Gestank immer noch in der Nase und schnüffle misstrauisch zu Hause rum…
7. Gibts nach der Tagesschau unseren „Bauch Shred“, damit baue ich sicher den Stress ab.
8. and finally danach mein Grace Anatomy, welches ich vorher bereits zur Aufnahme programmiert habe.

2 Gedanken zu “Sinne überlastet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s