Internationale Teams

Standard

Ich hatte ja am Donnerstag Abend in einem etwas angetrunkenen Post angedeutet, dass ich abends an einem Apéro im neuen Team hängenblieb.

Und ich bin echt froh, dass ich mich dazu überreden liess. Denn ich habe mit den Kollegen aus den Philppinen sehr herzliche und gute Gespräche geführt. Wir hatten uns viel zu erzählen, sprachen über unsere Herkunft, unseren Berufsweg unsere Familien und unsere Träume.

Mit Schweizer Kollegen geht der Austausch jeweils weniger tief, man glaubt sich ja zu kennen. Damit bin ich nochmals ein gutes Stück besser angekommen und zum nächsten geselligen Zusammensein von nächster Woche, muss mich niemand mehr bequatschen, Anne ist gerne dabei. Und ich finde wieder das, was ich bei der Arbeit liebe. Ständig neues zu entdecken, sei es fachlich oder menschlich!

Ein Gedanke zu “Internationale Teams

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s