Filmriss

Standard

So etwas habe ich noch nie erlebt, ausser vor ca 30 Jahren nach zuviel Alkohol…

Also letzthin waren Sohnemann und ich abends alleine zu Hause. Da Sohnemann netterweise gekocht hatte, übernahm ich alleine den Abwasch. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich, müde vom Arbeitstag, etwas verzagt vor den Pfannen und Schüsseln in der Küche stand. (Es gab Kartoffelstock, Hackfleisch, Bratensauce und Gurkensalat, also viel abzuwaschen).

Ich liess das Wasser ins Becken, nahm den Schwamm und dann…keine Ahnung, Filmriss.

Plötzlich stehe ich vor dem geleerten Waschbecken, alle Pfannen und Schöpfer etc sind abgewaschen, abgetrocknet wieder in den Kästen und ich kann mich nicht daran erinnern es gemacht zu haben. Ich habe das irgendwie im Traum erledigt..

Als ich mich umdrehte war noch etwas Arbeit offen…die Glaskeramikfläche war übel versaut, aber das ging dann mit einem Zwinkern, da die Pfannen ja von selber oder von Heinzelmännchen abgewaschen wurden.

Komisch, war’s der Stress? Eine selbsterfundene Meditation? Oder einfach so viele tausend mal gemacht, dass es von alleine geht??

2 Gedanken zu “Filmriss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s