Höllentag

Standard

Nix wurde aus arbeiten für die neuen Projekten beim Schokochef. Nada, das grosse Scheissprojekt, wo ich den Kollegen welcher nach einer OP zu Hause ist vertrete, beschäftigte mich den ganzen Tag.

Ich emailte und telefonierte in der IT von Pontius zu Pilatus, oder wie sagt man so etwas, um zwei Anforderungen bis heute deadline 17:00 durch den Release zu bringen.

Keiner konnte, wollte helfen, erst am Schluss, als ich wirklich heulend einem Release Manager sagte es gehe nicht, niemand helfe, half er, überging ein paar Regeln und uff..geschafft..

Wieder mehr Stunden gearbeitet als bezahlt, jetzt ist Schluss damit.

Ab Montag mache ich nur noch genau die bezahlten Stunden und gehe pünktlich nach Hause. Und wenn mir nächste Woche jemand in den Rücken fällt, gehe ich wortlos nach Hause, DANN IST SCHLUSS, wirklich!

In den Bergen schneite es den ganzen Tag, da habe ich wenigstens nichts verpasst. Der Bank Rechner ist verpackt und kommt erst am Montag wieder aus der Tasche.

Und jetzt gehts ab unter die Dusche und aufbrezeln, dann ab in die Pizzeria mit Männe und Sohnemann!!

Man liest sich!!

2 Gedanken zu “Höllentag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s