Blutdruck 38 Jahre zu tief..bis letzten Dienstag, jetzt fast verdoppelt ;-(

Standard

Die letzten 8 Wochen Stress über dem sonstigen Stresslevel haben ihren Tribut gefordert…es ging 8 Wochen gut, dank langen Spazierrunden abends und danach Tierfilmen auf dem Laptop. So kam ich runter und konnte schlafen.

Kurz vor Pfingsten war es schon nicht mehr so gut und nach dem Schildbürger Entscheid in einem Projekt am Dienstag Abend ist mein Blutdruck ausser Rand und Band. Und Einschlafen geht nicht mehr.

Vor 10 Tagen mass ich am Wochenende noch 100/80 seit Mittwoch Abend 170 / 150 und so Spässe. Dazu ständig Kopfschmerzen, logisch, wenn der Druck so ansteigt.

Deshalb sah mich heute Nachmittag mein Hausarzt. Ich war da schon etwas entstresst, weil ich Homeoffice gemacht hatte…aber er mass auch über 170, oberer Wert. Er riss kurz erstaunt die Augenbrauen hoch, seufzte, kratzte sich…

Fazit. Es ist momentan nicht gefährlich. Weil ich gesund lebe, nicht rauche und mich viel bewege ist es nicht gut, aber ich sterbe auch nicht daran. Einen Schaden gibt so etwas, seiner Meinung nach, erst nach ein, zwei Jahren.

Einen Betablocker würde er eigentlich in der Situation jedem geben, aber mir nicht, weil sonst der Druck vielleicht auch gleich auf ein Drittel von dem jetzt fällt. Und dann würde ich quasi auf allen Vieren ins Büro kriechen.

Ich solle bis zu den Ferien weiter abends rausgehen, Tierfilme schauen und wie seit 3 Tagen halt Schlaftabletten einwerfen…bis zu den Ferien…

Und ich soll bis 2 Wochen nach den Ferien ab und an den Blutdruck messen und dann mit etwa 20 Werten zu ihm kommen. Aber ich solle nicht ständig messen…hihi, brauche ich nicht, ich spüre es im Kopf..Scheisse und ja werde eine Excel Liste führen, das liebe ich 😉

Dann entscheiden wir was wir machen.

Er meint auch wie ich, mir sei momentan mein vegetatives System entgleist. Ist halt so, Scheisse..Vor allem die Kopfschmerzen und die roten Backen nerven..

Ich entscheide jetzt unter der Woche täglich ob ich Homeoffice mache oder ins Büro fahre, so kann ich mich etwas entschleunigen..und hey noch 15 mal Schlafen und ich sitze im Flieger! Und kann einen ganzen Tag lang Filme schauen, muss kein Email beantworten und niemand ruft an! HURRA!!

2 Gedanken zu “Blutdruck 38 Jahre zu tief..bis letzten Dienstag, jetzt fast verdoppelt ;-(

  1. Ich habe so einen Verdacht, dass du nicht dorthin gehst, aber für dich wären Ferien am Arsch der Welt das Richtige. 14 Tage offline, vielleicht im Red Center Australiens, auf dem Mount McKinley oder im Reduit auf dem Gotthard.

    Gefällt mir

    • Es geht weit weg, nach Bonaire.
      Ich habe heute entschieden meinen Laptop nicht mitzunehmen, nur meinen Kindle. Und ich werde Tauchen, das lenkt mich sofort ab und ich vergesse den Alltag völlig. Ich weiss danach jeweils die Passwörter nicht mehr…Tauchen entspannt und macht blöd 😉
      Und mein Blutdruck ist heute wieder normal tief…mal schauen ob er am Montag wieder raufgeht..

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s