Horror

Standard

ich komme von zwei Bier etwas angetrunken zum Bahnhof. Durch die UnterfĂŒhrung die Treppe zum Gleis hoch. Und? Auf dem Gleis steht ein junger Mann. Weil nicht gleich ein Zug kommt klettert er wieder hoch, aber als einer kommt, höre ich lautes pfeiffen, der Mann steht wieder auf dem Geleise. Der Zug konnte zum GlĂŒck anhaltenpfiff lange und laut, Leute zogen den Mann hoch hielten ihn fest und riefen per Mobilephone die Polizei oder Rettung an. Als mein Zug einfuhr hielten ihn 3 MĂ€nner auf der Treppe fest und warteten mit ihm immer noch bis Hilfe kam.

1. Entgingen  wir, er, sein Umfeld etc. knapp dem absoluten Grauen!

2. Haben die Leute super reagiert!

3. Warum gibt es nicht bessere akzeptierte und wirksame Medikamente gegen Depressionen?

4. Leute lasst euch helfen und sucht bis ihr etwas wirksames findet, euer Leben wird schon wieder besser, versprochen! Und es ist kostbar, ihr habt ja nur das Eine!

5. Gehe ich zu Hause als erstes zum Beluga und sage ihm, dass ich ihn ĂŒber alles liebe, auch wenn seine Depression im Moment ruht! Er muss es immer wieder hören!

6. Könnte der Mann evt auch unter Drogen gestanden sein und dachte er hÀtte die Kraft den Zug aufzuhalten?

7. Egal, danke nochmals fĂŒrs Eingreifen und Festhalten!

8. Sass ich heulend in der S Bahn und die Leute die in ZĂŒrich zustiegen schauten mich mit  meiner verschmierter Wimperntusche schrĂ€g an. Egal ich gehe nach Hause und drĂŒcke ihr wisst schon wen!

2 Gedanken zu “Horror

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s