Offen, ehrlich sein, wodurch?

Standard

Der Vorläufer meines Rückengaus war ein schweres Schleudertrauma, durch eine Fahrlässigkeit (nicht im Strassenverkehr und nicht von mir) verursacht.

Auf jeden Fall gab es bei diesem Unfall, einen Moment, wo ich dachte mein Leben sei in einem Moment zu Ende. Das hat mich zusätzlich ziemlich erschüttert.

Zum Glück sah ich damals das Unglück kommen und war sehr gut trainiert. Denn das rettete mir, nach Aussage des Neurologen, das Leben. Meine angespannte, trainierte und auf den Aufprall gefasste Muskulatur, hat mir das Leben gerettet.

Anyway, 6 Wochen nach dem Unfall, flogen wir in die vorher gebuchten Ferien auf die Malediven. Ich konnte da den Kopf immer noch nicht drehen und war durch die Erschütterung der Gehirns auch immer noch extrem zerstreut. Unser Spatz nannte mich danach noch länger Goldfisch…

Auf jeden Fall fragte ich damals meinen Mann, ob er, falls ich gestorben wäre, die Ferien mit den Kindern auf der Trauminsel annulliert hätte. Er bejahte dies sofort. Ich sagte ihm aber, ich hätte gewollt, dass er mit den Kindern hinfliegt und das Leben geniesst. Aus vollen Zügen…wenn ich es schon nicht mehr gekonnt hätte.

Das hat er sich hoffentlich gemerkt.

Warum mir das hochkommt? Es läuft gerade so ein Film auf Arte….da kam die Erinnerung hoch..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s