Sich gutes Tun

Standard

Ich könnte jetzt backen, dekorieren und und und…

Aber nein, ich lasse es mir gutgehen. Mein „Klumpfuss“ ist schon gut abgeschwollen und der Besuch in der Mukibude hat ihm nicht geschadet. Ich habe ja auch nur die Arme, den Bauch und den Rücken trainiert. Und  danach war ich lange im Solebad.

Meine liebste Position in dem Bad ist, mich auf dem Rücken liegend herumtreiben zu lassen. Das entspannt mich besser als jede Massage, weil ich so richtig schön loslasse. Und dem Klumpfüsschen tat das leichte Bewegen im warmen Wasser auch gut.

Es sieht ganz so aus, wie wenn ich, sobald wir in den Bergen sind, auch leichte Wanderungen machen kann. Skifahren geht wegen Schneemangel  nicht, egal, Wandern entspannt ohnehin besser. Und über Weihnachten soll das Wetter ja wieder prächtig werden!

Sonne, meine Lieben und die Berge, mehr brauche ich nicht zum glücklich sein!

Ich hoffe ihr gönnt euch auch ruhige und entspannende Momente!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s