Ob ich das Aushalte?

Standard

Wir sind in den Bergen. Ich habe eine Woche Ferien, um meinen Vorsatz, dieses Jahr mehr als 2 Wochen Ferien zu nehmen umzusetzen. So ein Jahr wie das letzte darf nicht die Regel sein.
Männe kann jetzt keine Ferien nehmen, dafür im März,im Anschluss an einen Kurs in Fernost da kann ich nicht.
Und darum werde ich ab heute Abend alleine in den Bergen bleiben.

Denn wenn ich die Woche zu Hause verbringen würde, wären es keine Ferien. Ich würde das Haus putzen, Dinge hin und her räumen, für Männe und Beluga lecker kochen und mich um meinen Vater kümmern, hoffen dass die Giraffe Zeit für einen Lunch hat und und und….Die Woche ginge wie im Flug vorbei. Und viel Entspannung wäre wohl nicht dabei.
Aber, das Haus wäre dann geputzt und aufgeräumt…hm, grummel..

Aber mir entginge die Chance zu spüren, wie ich ganz alleine funktioniere…Zu Hause war ich vor kurzem auch alleine, aber da hatte ich tagsüber meine Arbeit, das zählte nicht richtig 😉

Ich werde Skifahren, falls die Bedingungen mir zusagen.
Ich werde Yoga machen.
Ich werde lesen.
Ich werde zum Shoppen und Haare schneiden ins Dorf runter gehen.
Und mal schauen wie es mir geht.
5 Tage und 5 Nächte nur mich zu spüren, nur mir zu schauen, kann ich das?

Mal schauen, ihr werdet es schon mitbekommen wie es mir geht 😉

15 Gedanken zu “Ob ich das Aushalte?

  1. caro

    Aus Erfahrung sag ich Dir, liebe Anne, das ist Luxus pur! Und nimm Dir nicht zuviel vor, lass es die 5 Tage auf Dich zukommen. Auch Nix-Tun ist sehr entspannend, da spürt man sich selber und tut der Seele Gutes. In diesem Sinne, geniess die Zeit!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s