Schildbürger wieder mal

Standard

Als gestern sowieso „die Scheisse explodierte“ und wir etwas zuviel Management Attention hatten, kam noch eine E-mail aus Polen.

Gerichtet an den Sonnenkönig, ich nur in cc.

Lieber Sonnenkönig, dein Monatsrapport im „Mega wichtigen Tool“ ist nicht richtig, ergo schweres Verbrechen.

Im Email war eine komische Darstellung von mehreren Dingen und wir müssten aber nur eines korrigieren.

Da ich das für den Sonnenkönig mache, ist so, das Business schiebt uns gerne die eigenen Aufgaben in den „Super Tools“ zu, loggte ich mich schnell ein und suchte nach dem Fehler…

Wisst ihr was der Fehler war??
Die haben im Tool etwas geändert, irgendwann in den letzten Tagen. Ich habe den Rapport noch vor meinen Skiferien erstellt, im ruhigen Gewissen, dass er dann von allein finalisiert, bzw eingefroren wird. So war es die letzten 3 Jahre. Aber ab diesem Monat, muss man den Bericht selber aktiv „submitten“. Vorher war das Kästchen dort, man konnte aber nichts damit machen.
Super Sache oder? Wieviele Emails mussten sie jetzt wegen dem schreiben? Dafür haben sie sicher 10 neue Mitarbeiter in Krakau angestellt. Aber echt, knackige Release Notes, wo die Änderung aufgelistet worden wären, hätten auch geholfen und zu weniger Zeit und Geldverschwendung geführt.

 

 

7 Gedanken zu “Schildbürger wieder mal

      • Klar, und ein Handbuch bzw. Anleitung gehört auch zu jedem Produkt. Und zwar für jeden leicht verständlich. Ich denke, dass dürfte auch in der CH im Gesetz verankert sein. Und haste dir mal einige Anleitungen angeschaut und alle verstanden?

        Klar machen Release Notes das leben einfacher – auch für die Entwickler. Und RN lassen sich sogar automatisch erstellen, wenn man die richtigen tools nutzt.

        Aber ich weiß, ich bin hoffnungsloser Idealist … 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s