Igitt

Standard

Gestern trabte ich mit meiner Kaffeetasse nichtsahnend zum Kapselautomaten.

Ein Automat war gerade daran eine Kaffeetasse zu füllen, der anderen wurde von einem Herrn im edlen Anzug, am Wasserhahn der Wasserbehälter aufgefüllt.

Ich wartete und schaute dem Herrn beim auffüllen des Wassers zu.

Und wisst ihr was er machte? Er streckte etwa 3 mal seinen ausgestreckten Finger in den Wasserstrahl, der darunter gleich den Wasserbehälter der Kaffeemaschine füllte…..

Es schüttelte mich regelrecht, aber ich schluckte eine fassungslose Bemerkung runter.

Aber echt, was hat er sich dabei gedacht?

Und macht er das öfters?

Wäscht der sich nach dem Klo wenigstens die Hände?

Und ja, da sollte man doch etwas sagen, oder?

6 Gedanken zu “Igitt

  1. Die Beiläufigkeit, mit der er das macht, finde ich bemerkenswert.

    Aber Kinder Unlimited hat schon recht: ein Cousin von mir hat Koch gelernt – und ist danach nie wieder in einem Restaurant essen gegangen, weil er wusste, wie es in vielen Küchen zugeht …

    Gefällt 1 Person

  2. „Wäscht der sich nach dem Klo wenigstens die Hände?“
    Äh ja, macht er doch gerade …

    Oh ja, da hätte ich ihm sicher etwas gesagt – was dann damit geendet hätte, dass er den Kanister ausgibt und desinfiziert. Unglaublich, so etwas.

    Und mit den Restaurants – ja, da gibt es sicher so einige Küchen, da möchte man als Gast nicht wissen, wie das da drin läuft. Da kann man wirklich nur hoffen, dass sie sich die Finger sorgfältig waschen …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s