Schweizer Frauen an der Spitze

Standard

In der heutigen Sonntagszeitung hat es einen 2 seitiger Artikel über das Weltweit grassierende Übergewicht, das daraus entstehende Diabetes, extrem steigende Gesundheitskosten etc. Nur in der Schweiz hat der BMI bei den Frauen in den letzten 20 Jahren offenbar nicht zugenommen. Deshalb stehen wir an 1. Stelle des Diabetes Rankings. 

Als mögliche Begründung stand, es könne evt durch den hohen Lebensstandard (Bildung) in der Schweiz begründet sein. 

Gut möglich. Bei mir wohl auch, dadurch, dass ich abends ein dutzendmal zwischen Keller und erstem Stock hin und herjage um Waschmaschine und Tumbler zu befüllen oder sonst etwas im Haushalt erledige, derweil Männe auf dem Sofa liegt und Formel 1 oder Fussball schaut.

6 Gedanken zu “Schweizer Frauen an der Spitze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s