Giraffen Spaziergänge on hold

Standard

Weil im Kongo heute Generalstreik herrscht, dürfen die Gelbfieber Impfungen nur heimlich weiter gehen. Würde die Opposition die Ärzte und co draussen sehen, wäre dies ein Streikbruch.

Impfen sie gar nicht, bekommen sie saures von der Regierung. Gaga, aber so funktioniert das Land.

Also muss es, möglichst ohne Aufsehen, weiter gehen.

Normale Kleider und nur die unbedingt nötigen Helfer.

Das heisst die Giraffe, aka Kommunikations Lady, bleibt im Hotel. Ausserdem sieht man sie mit 1.86, blond, weiss, von weitem. Deshalb gibt es, im Moment, keine Giraffen Spaziergänge mehr im Kongo.

Nur ob das Hotel sicherer ist, kann ich nicht abschätzen.

Erst wenn die Giraffe am Samstag wieder in  Zürich landet, kann ich wieder aufatmen.

10 Gedanken zu “Giraffen Spaziergänge on hold

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s