Pazzolastock

Standard

Da es auch hier oben in der Surselva auch heiss ist, fuhren wir zum Oberalp Pass hoch. Dort war es am Morgen kurz nach 9:00 nur 21 Grad warm.

Vom Oberalp Pass ging es etwa 2 Stunden lang hoch zum Pazzolastock. Ganz oben waren wir 2000 Meter höher als zu Hause im Unterland und das, der Aufstieg und die Sonneneinstrahlung, liessen mich beim Aufstieg doch laut und deutlich keuchen.

Unterwegs nach oben, gab es prächtige Aussichten rundherum. Mit Fotos kann man das garn nicht richtig rüberbringen. Hoch über dem Oberalppass konnte man mit leichter Kopfdrehung auf einer Seite Andermatt und auf der anderen Seite Sedrun sehen.

Vom Pazzolastock gings über einen schönen, aber anstrengenden Höhenweg in Richtung des Tomasees (Rheinquelle). Da waren ein paar Partien dabei, wo man die Hände dazunehmen musste oder vorausgehende Wanderer einem die Hand runter reichen mussten, na ja, da hatten wir uns alle verstiegen, die Gruppe vor uns, wir und die nach uns…es wäre hinter dem Felsen über einen einfacheren Weg gegangen…aber der war offensichtlich nicht genügend markiert???

Bei der Badushütte gab es das Weltbeste, da kühle, Rivella für mich und die Mittagspause, nach fast 3 Stunden wandern kam keine Sekunde zu früh…da war ich unterzuckert und zerschossen wie schon lange nicht mehr. Netterweise zogen bei der Pause Wolken auf, da wurde es uns, im Gegensatz zu euch in der Hitze unten, sogar etwas kühl…Danach gings nochmals etwa 2 Stunden runter zum Oberalppass, vorbei am unter dem Höhenweg liegenden Tomasee.

Übrigens hatte es auf dem Weg, auch auf dem Pazzolastock oben, ausserordentlich viele Wanderer. Das kam wohl davon, dass es weiter unter im Tal zu heiss zum wandern war 😉

Schlussendlich haben wir, gemäss Wanderland 850 Höhenmeter und fast 5 Stunden reine Wanderzeit bewältigt..so etwas wäre mit meinem „Prinzessinenbein“  vor 2 Jahren noch unmöglich gewesen..aber die Kraft kommt zurück…irgendwie hat sich die Muskulatur in meiner linken Wade neu organisiert und die Nervenschmerzen bei Anstrengung sind definitiv vorbei, HURRA!

 

 

 

 

2 Gedanken zu “Pazzolastock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s