Zu spät dass es wohl jemand liest ;-)

Standard

Spät am schreiben, spät nach Hause gekommen, aber nicht nur wegen Arbeit, sondern wegen Abschied eines Kollegen.

Ok, warum noch schreiben? Ach ja, seit 7 Tagen Theater weil mir einer viel Geld abziehen wollte, Behauptung, running gag, zu wenig Geld da, weil andere Projekte zu viel verbrauchten. Aber Herrgott, ich habe ziemlich präzise die Aufwände geschätzt und sehe nicht ein, warum ich jetzt wegen der Fehler von anderen wieder Geld abgezogen bekomme. Gerade weil ich nächstes Jahr noch mehr liefern sollte…

Heute klagte ich dies an einem Meeting, dem Account Manager für uns. Der ging an die Decke. Das Geld welches ich geschätzt hätte, sei ganz mir, da werde kein Rappen abgezogen, wir könnten gerne auf ihn verweisen. Und ich müsse Leute aufbauen und sicher nicht abbauen und unser Geld für nächstes Jahr wird in einen eignene Topf strategisch platziert, sonst gehen wir in den zig Millionen vom e-banking Budget unter, bzw werden an die Wand gedrängt.

Mal schauen ob es etwas bringt. Die 7 Tage Theater haben mich gefühlt ein Jahr meines Lebens gekostet, bzw 3 Büschel graue Haare produziert.

Euch allen eine gute Nacht!!

4 Gedanken zu “Zu spät dass es wohl jemand liest ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s