Höllentag

Standard

Normalerweise empfinde ich meine Homeoffice Tage als Stressfreie Tage. Ich arbeite zwar fleissig, werde aber wenig gestört und kann enorm viel erledigen.

Aber heute…..

Schon gestern Abend Emails vom Schokochef, der neue Mitarbeiter müsse ganz eng überwacht werden, der produziere nur Schrott. Ach nein, wirklich, auch gemerkt?

Da ich die Überwachung nicht selber leisten kann, werde ich ihn einer Mitarbeiterin unterstellen, die fast 20 Jahre jünger ist und auch 2 Ränge unter ihm, mal schauen ob das gut geht ;-(

Dann stand 3 Stunden lang eine Komponente an der Kundenfront still, das ist ziemlich arg…Die Tochterfirma welche es verursacht hatte brauchte eine Stunde um zuzugeben, dass der Ausfall auf ihrer Seite lag, dann analysierten sie eine Stunde, bis dann die betroffenen Server neu gestartet wurden. Danach hängte sich bei uns ein System aus, weil da tausende angestaute Meldungen die Server überfluteten.

Bei uns wurde mit Unterstützung unseres Superneards aber schnell alles wieder zum Laufen gebracht. Die Ausfall Zeit, wurde durch mehrere Incidence Calls aufgepeppt, so gab es null Zeit meinen Admin Berg abzuarbeiten. Aber egal, Produktive Incidences dieses Grades, zwingen einen immer sofort alles andere fallen zu lassen, da gibt es nur noch genau das Problem.

Ach ja und dann kam noch so ein doofes email bezüglich meiner Kosten Schätzung für den Teil welchen wir für eine neue Applikation leisten sollten.
Unsere Kosten kennen sie seit April, aber andere Bereiche haben sie völlig vergessen und jetzt sagen sie, wir sollten die Kosten um die Hälfte reduzieren.

NADA, Antwort, mit Schokochef abgestimmt war:“Unsere Anpassung kostet soviel wie gemeldet, ihr könnt lediglich Entscheiden unseren Teil nicht einbauen zu lassen“.

Zum Glück ist nicht jeder Tag so, es gibt auch etwas ruhigere 😉

2 Gedanken zu “Höllentag

  1. Oha,
    klingt ja spannend.

    „… auch 2 Ränge unter ihm, mal schauen ob das gut geht ;-(“ – ne, das geht nicht gut, sagt meine Glaskugel. Er wird die Kontrolle oder die Weisung von ihr nicht akzeptieren. Und wahrscheinlich noch mehr Mist bauen …

    Gefällt 1 Person

    • Ja, aber es ist eine letzte Chance für ihn, ihn an die Linie zurückgeben würde für ihn schlimm Enden, das ist ihm im Einsatz vor uns schon passiert, das wird wohl reichen um ihn….ich hoffe einfach der reisst sich zusammen, der hat mal studiert echt traurig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s