Lustiges Meeting, super Team

Standard

Ach ja, mein Beitrag von vorhin war wohl noch etwas Stress genervt. Aber jetzt bin ich runter gekommen und hey, ich habe wirklich ein super Team!

Weil es jetzt langsam in die heisse Phase des Projektes geht, stehen alle ziemlich unter Strom und alle sind da, na ja, ausser ich nächste Woche 😉

Auf jeden Fall nimmt jetzt auch die versammelte Test Truppe am Meeting teil und hey, der Raum war heute echt voll, mit meinen lieben Leuten. Ein einziger hing von zu Hause am Telefon und natürlich sagte ich ihm, wer alles im Raum sei, das gehört sich so. Also nein, ich sagte einfach die ganzen verdächtigen Kollegen seien da und 2 Tester. Kaum gesagt, jaulte es von links von mir, ach ja, die süsse kleine Griechin im Team war auch da, ganz nah bei mir und ich hatte sie voll übersehen, böse Anne.

Das Meeting lief konzentriert, ähnelte aber zeitweise einer Aufzählung von Katastrophen und Mitigationen, weil eine Nachbarkomponente erst später liefern wird und wir das jetzt zum Teil auffangen müssen.

Dann waren auch ein paar grössere technische Schwierigkeiten aufgeploppt und als ich fragte, ob sonst noch etwas zu besprechen sei, frozelte der Oberneard, der vor einem Jahr noch kaum sprach zurück:“Ich denke du WILLST das gar nicht alles wissen!“ „Doch schon, vor allem wenn ich helfen kann und auch bitte bevor es mich am Hinterkopf trifft!!“ war meine Antwort, das fanden natürlich alle lustig.

Als das Meeting fertig war, wollte ich aus dem Raum, als 3 Kollegen plötzlich begannen intensiv über das Lösen eines der Probleme zu diskutieren. Da schloss ich die Türe wieder und lauschte still. Es ist immer wieder spannend, wenn sich nach 5 Minuten Diskussion zwischen den richtigen Beteiligten, plötzlich Lösungswege auftun. Vor allem, weil der Super Nerd, welcher merkte, dass nicht alle am Arbeitsplatz zurück waren, uns wieder aufstöberte und sich dann auch noch beteiligte. Die Diskussion lief hin und her und schnell war klar, dass der vorherige Elefant eigentlich nur eine Mücke ist und dass wir ohnehin immer noch VIEL Zeit haben. Wir waren schon viel knapper dran und heute sprechen wir viel früher über mögliche Probleme. Und wir lachen auch im Stress, das gab es früher nicht, oder selten.

Solche Meetings und mein Team sind mein Treibstoff, das liebe ich. Aber es ist anstrengend, erfordert viel Präsenz und ich habe ja leider noch viele andere Aufgaben und manchmal noch so Hardware Probleme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s