Gift und Galle??

Standard

Oh ja, das war es heute. Ich schreibe morgen, jetzt hätten sie es geschafft, das Spiel immer weniger Leute und immer mehr Anforderungen, Projekt versenkt. Denn mir wurde eine Entwicklerin in ein anderes Projekt abgezogen, ohne es mir zu sagen. Ich wusste von Ende März. Aber heute war sie 5 Stunden wie vom Erdboden verschluckt und als Einzige auf ihrer Komponente, blieb der Defekt halt liegen und wer bekam die Schläge und bösen Emails? Ihr dürft 3 mal raten. Dabei konnte ich es nicht bemerken, weil ich von morgens 10 Uhr bis 15 Uhr durchwegs an Sitzungen ohne Computer bzw. im Yoga war.

Als die Kacke dann Nachmittags so richtig dampfte, schnappte ich mir mein mobile Phone und telefonierte mal mit dem Papi. Der war heute nämlich in der Röhre, da wollte ich wissen wie es ihm so geht.
Und was sagte er? „Er sei sooo froh um mich, so etwas zähle im Leben, nicht die Arbeitserfolge von früher, auch nicht das verdiente Geld oder die eben noch geschriebenen Bücher.“ Da wusste auch ich wieder um was es geht im Leben.

Morgen wird das Email ans Management evtl nicht ganz giftig, aber schon sehr unangenehm. Denn jetzt haben die Schildbürger echt Kacke gebaut.

7 Gedanken zu “Gift und Galle??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s