Situationskomik in der Postfiliale

Standard

Anweisung zum booten des kleinen Zahlterminals (POS) in der Post. Die Mitarbeiterin checkt kurz die Anleitung:  – + delete soll gleichzeitig 2 Sekunden lang gedrĂŒckt werden. Sie kommt hinter dem Schalter hervor, durchquert die Schalterhalle und stellt sich neben mich um das Ding zu booten. Aber das Zahlterminal verweigert weiter seinen Dienst.

Ich sagte fast, zieht doch den Stecker, aber da kam schon eine zweite Kollegin, nach grĂŒndlichem Studium der Anleitung in den Schalterraum, versuchte ihr GlĂŒck, sie fand es nicht, das Zahlterminal lief munter weiter.

Irgendwann kam auch der 3. und letzte Mitarbeiter in den Schalterraum, um das Ding zu booten. Das Back Office der Post war jetzt völlig verwaist, ob das den Vorschriften entspricht??  😉

Der 3. im Bunde schaffte es auch gleich, denn er hatte die Anleitung auch geschrieben und meinte mit  – + delete, dass man die Minustaste und die Delete Taste gleichzeitig drĂŒcken solle, nicht alle 3 Tasten.

Ich und die beiden Post Mitarbeiterinnen lachten empört, dann sei die Anleitung falsch geschrieben. Und nach dem zusÀtzlichen Reboot der Kiste hinter dem Schalter konnte ich auch mein Geld auf mein Konto einzahlen.

9 Gedanken zu “Situationskomik in der Postfiliale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s