Apüü

Standard

Heute haben wir die 1. richtige Wanderung des Jahres gemacht. Wir mussten 4 mal grenzwertig klettern, 2 mal um den Mutter Kühen mit ihren jungen Rindern auszuweichen und zweimal wegen einer Lawine.

Es waren fast 4 Stunden und 700 Höhenmeter. Das absolut tolle ist, dass ich keine einzige Minute Nervenschmerzen im linken Bein hatte.

Seit meinem Rücken Gau hatte ich beim Wandern im Aufstieg, ab etwa 400 Höhenmetern immer richtig fiese Nervenschmerzen vom Po in die Zehen im linken Bein. Beim Abstieg waren die dann wieder weg. Und wenn ich mich flach hinlegte auch. Nur half das nicht im Aufstieg 🤷‍♀️.

Aber das ist jetzt vorbei! Ob das tägliche Yoga dieses Jahres oder einfach die Zeit heilte, weiss ich nicht.

Das der Schmerz heute nicht kam, fiel mir erst oben nach etwa 650 Höhenmetern auf 😎.

Fotos habe ich nur von der Warntafel wegen Mutterkühen gemacht.

Diese Seite schaut zum Weg wenn man hochsteigt
Diese Seite schaut weg vom Weg

Und da gehen ab heute täglich viele Wanderer durch zur Medelser Hütte.

Man liest sich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.