Tag mit allem

Standard

Als ich heute noch gemütlich im Bett meinen Latte schlürfte und den Tagi las, kam bereits eine Jubel Nachricht auf den Familienchat von Männe, welcher eine andere kleinere Zeitung las und dort von der Beförderung der Giraffe las. Wow, die 2. schon dieses Jahr und das jetzt 😀. Da geht es bei der Giraffe, ohne Spitzen Sportler an der Backe, offenbar mächtig beruflich aufwärts, würde ich da sagen. Recht so, Mädchen!!! Darauf kannst du echt stolz sein. Und auf deine eigene Wohnung mitten in Zürich auch!!

Dein Grosspapi von weit oben auf seiner Wolke*, jubelte mit Sicherheit auch!

Und sonst, Menueplan und eingekauft fürs Weekend, noch mehr Basilikum gekauft und von Männe pflanzen lassen, etwas gewaschen und gebügelt, Zahlungen gemacht, in der GMbH von Männe den Juni gebucht und gelesen, gelesen, gelesen, mit Männe gekocht. Jetzt nochmals lesen, Tomatenpflanzen und Basilikum wässern und sonst nix mehr. Ah ja, der Regen kam bis jetzt bei uns nicht an, das regnete sich schon über Zürich aus😉

* der war Zeitlebens auch immer etwas auf der Wolke 😉

Ferien Feeling

Standard

Auf 1400 Metern, in der Surselva lässt es sich bei 24 Grad gut entspannen.

Auf dem Familienchat frozelt, die durch die Schweiz zerstreuten Ablegerschaft ich hätte einen Pingu Sirup😉

Freches Pack!

Man liest sich, Anne

Wenn Panik ausbricht 😎

Standard

Lautes Gekreische beim Mittagessen. 3 junge Frauen sprangen kreischend vom Tisch auf, in den Händen ihre Teller mit dem Essen.

Denn hungrige Taucher geben ihr Essen nicht so einfach her.

Wir konnten aus sicherer Distanz zuschauen und uns kaputt lachen.

Wenn das Meer die Sonne schluckt…

Standard

Sieht es aus, wie wenn sie ganz tief fällt und für immer weg ist.

Dabei, geht sie jetzt anderswo auf.

Schlaft gut, wir sind erst an der Happy Hour 😉

Man liest sich 😎

Wolfing down

Standard

Wir assen heute um 06:30 Ortszeit Frühstück (ich nur ein Joghurt und etwas Melone).

Dann ging es mit dem Auto und dem Tauchkrempel einmal quer durch die Insel auf die Ostseite. Dort mit einem super Tauchboot durch die Lagune ans Riff.

Dieses mal „fast“ ohne Wellen 2 Tauchgänge. Die waren nur wow, wow, wow.*

Schildkröten en masse, Adlerrochen mehrere und teils in 2 oder 3er Formation, Stachelrochen, einer davon schlafend, ruhend oder was er auch immer er so ruhig liegend tat. Wunderschöne Fächerkorallen auch und zwei Sepia.

Zurück im Hotel Tauchzeug spülen, selber Duschen und dann erst nach 14:30 Mittagessen. Wegen Taucher Stoffwechsel und Aufregenden Tauchgängen richtig, richtig Hunger.

Jetzt ab zum Mittagsschlaf und danach nur noch rumhängen und lesen heute 😉

* Das letzte mal starke Wellen und weniger zu sehen

Wenn sich Glück messen liesse…

Standard

Dann wäre ich auf 100%.

Wunderbare Tauchgänge, mit Männe und unserem Spatz, gemütliche Gespräche, Lesen, viel Schlaf und leckeres Essen

Dive, Eat, Sleep ist das Motto der Anlage hier, ich füge da noch Lesen hinzu. Also: Dive, Eat, Read, Sleep.

Man liest sich

Eure glückliche Anne