Fröhlich

Standard

Gearbeitet, Handover Meetings, gearbeitet, Yoga gemacht, in der Schlussentspannung sogar eingeschlafen, dann gearbeitet, Meetings, dann zurück, wollte Kaffeee holen und zack, da sah ich schon den ersten Issue Call des Projektes, der wurde mir kurzfristig zugeschickt, ich wählte mich ein, alles unbekannt Herren eines Dienstleisters ausserhalb der Bank, warteten auf mich, oder äh, meinen Vorgänger, Übergeber. Aber da der fehlte, bat ich darum, mir das Problem zu schildern. Und bis der Kollege sich dann auch noch einwählte, war das Problem schon geklärt. Er musste uns nur noch sagen, wem wir es intern weiterleiten konnten.

Auch Männe fand heute, ich sei viel fröhlicher, der Tag war lang, dann noch eine Stunde draussen durch den Sommerabend gelaufen, ein Reh gesehen, viele Katzen, ein Ei ausgebrütet und 2 Bonbons verdient und so einiges gefangen und auch ein paar mal gedreht (Pokemon).

Danach im neuen GEO geblättert und eben der Giraffe beim verlesen der 22.00 Nachrichten zugehört. Und schon ist es Zeit für ins Körbchen. Nur der Kater ist noch draussen. Für ihn ist es woh die schönste Zeit des Jahres 😉

Gute Nacht euch allen, das Leben ist toll!

Sich etwas gönnen

Standard

Trotz Überstunden Kompensier Brückentag, standen wir früh auf, weil ich das Auto brauchte und darum früh mit Männe quer durch den Kanton fuhr, ihn auslud und dann, in Papis Wohnung düste.

Weil die Bank bald zum Schätzen kommt, staubte ich ab, putzte, schruppte, saugte, nahm feucht auf und Bezog die Betten. Ich finde, dass dies so schöner aussieht. Um 12 Uhr, war ich fix und fertig, verschwitzt und die Wohnung, na ja, muss reichen.

Weil mir zu Hause das Duschmittel ausgegangen war, bog ich auf dem Weg nach Hause ins Einkaufscenter ab und shoppte mir gleich, ein paar neue Duschmittel im Bodyshop und einen Rosenstrauss gönnte ich mir auch. Es war dort viel los, alle wie aus dem Ei gepellt und ich wohl mit Staubflusen in der Mähne 😀

Jetzt bin ich frisch geduscht, entspanne etwas und muss dann nochmals los, Zutaten für den, per Whatsapp vom Beluga gewünschten Geburtstagskuchen holen und da kann ich auch gleich noch unseren Karton und co in den örtlichen Werkhof bringen. Und die Waschmaschine dreht auch.

Viel los heute, aber Morgen ist ja auch noch frei und bald sind FERIEN.

Gerührt nicht geschüttelt

Standard

Die Alten feiern in den Bergen, etwas weniger intensiv und mit viel frischer Luft, die Giraffe und ihr Gladiator, feierten die ganze Nacht in Zürich. Heute Nachmittag, kam dann im Familienchat ein Selfie der beiden, mit dem Meisterpokal, heute feiern sie weiter.

Bei uns Alten gibt es ab sofort wieder genug Schlaf, aber irgendwie fehlt der Kitzel, der von Match zu Match grösser wurde.

Egal, bald sind Ferien und eben, geschüttelt nicht gerührt, Martini mit Schweppes, sehr lecker 😀

Ferienticker 8

Standard

Homeoffice, Morgens noch Tauchärztliche Untersuchung, Medikamente falls krank in den Ferien erhalten, Blutdruck normal, nicht mehr zu hoch 👍

Dann Arbeit, Arbeit, Arbeit, abends in der Sonne, mit Männe und Beluga etwa je 30 Min zu einem Restaurant hingelaufen, draussen ungesund aber lecker gegessen, dann zurück und hm, gerade wieder Match am laufen und weil es mich so zerriss ging ich nochmals in den Keller arbeiten.

Und trotz Homeoffice 14437 Schritte, oder wohl mehr, weil ja meine Apple Uhr manchmal Schritte unterschlägt 😉

Fiese Uhr

Standard

Ich habe ja so ein Smartphone, Fitnesstrackerchen am Handgelenk.

Und seit ich an Weihnachten von einem Modell zum anderen gewechselt „wurde“ zeigte mir die Uhr , bzw das Telefon, etwa 1/3 weniger Schritte an, als ihre Vorgängerin.

Heute früh im Zug, sah ich es klar. Sie behauptete, ich sei mit 51 Schritten von zu Hause zum Zug geschwebt.

Sooo lang sind meine Beine auch wieder nicht, das sind locker 4-6 mal soviele Schritte. Da war die Uhr heute früh wohl noch etwas verpennt 😏

Irgendwie nervt so etwas, aber nur leicht, ich war ja vorher gerade in der Meditation😉

Nigelnagel neue Tennisbälle und so

Standard

Wir haben aus der Wohnung vom Papi, so ein paar Dinge, die von uns niemand gebrauchen kann, welche aber zum Teil noch nigelnagelneu sind.

So passt der „Hol und Bring Tag“ Morgen bei uns perfekt. Tennisbälle, Kristallgläser, ein original verpackter Ikea Innen Rolladen, so ein paar kleine Dinge und noch von uns 2 Katzen Transportkörbe. Das sind zwei, weil wir den von unserer Lynxi noch hatten und dann unser Roter Riesen Kater mit einem bei uns einzog. Er passte aber bald nicht mehr in den rein, er ist zu riesig. Er hat jetzt einen Hunde Transport Korb und der ist erst noch besser verschliessbar. 😉

Darum und weil wir zu doof waren, bei einer Verabredung ans „Sechseläuten“ zu denken, sind wir jetzt das lange Wochenende zu Hause und nicht in den Bergen. Und na ja, am Montag können wir auch noch beim örtlichen Entsorgungshof, ohne lange Anzustehen ein paar Entsorgungsrunden fahren. Und hey, in einem Monat sind wir schon in der Karibik, wie geil ist das denn??

Bliss

Standard

Homeoffice und nur 7 Stunden gearbeitet, dann ein Spaziergang an der Sonne und dann noch etwas Lesen.

Ich schnurre vor Glück 😀