Wunderschöner Abend gestern

Standard

Der gestriege Abend war wunderschön. Auch wenn ich manchmal etwas traurig wurde, wenn ich den Papi, mit seinem fast haarlosen Kopf sah.

Wir sassen und assen gemütlich in einer Pizzeria in der Stadt zwischen den 7 Hügeln.

Anlass der Feier war der 84 Geburtstag des Papis, welcher schon ein paar Tage vor dieser Feier war. Aber der Papi wollte warten, bis die Schwester meiner verstorbenen Mutter zu Besuch kam, denn sie gehört für ihn zur Familie!

Nur der Spatz und die Spätzin mussten absagen, es wäre für einen Abend etwas gar weit vom Genfersee bis zu uns gewesen und gerade HEUTE, feiert der Spatz seinen 27. Geburtstag und da hatte die Spätzin schon lange etwas am Genfersee für ihn organisiert. Egal, sobald die beiden Vögelchen mal bei uns sind, wird nochmals mit dem Papi nachgefeiert.

Das Sprachen Gewirr war dieses Jahr noch grösser als gewohnt. Sonst wechseln wir mit meiner Tante zwischen Französisch und Deutsch hin und her. Der Schatzi der Giraffe, lernte meine Tante erst gestern kennen. Sie fanden sich aber sympathisch und sprachen gerne miteinander. Meine Tante sprach mit dem Giraffen Schatzi auf Französisch, der verstand es, gab aber auf Englisch Antwort. Das versteht meine Tante auch. Aber damit war es wirklich noch viel lebhafter am Tisch.

Und wir liessen es uns wirklich gut gehen und haben lecker geschlemmt. Bezahlt hat Männe das Ganze, alle Dankten ihm und ich grinste, schwieg aber. Denn Männe bezahlte mit der Partner Karte meiner Gold Karte, das heisst es fliessst  bei mir vom Konto weg, aber egal, wir zwei teilen eh schon 33 Jahre ALLES 😉

Und na ja, heute Abend liess ich den geschäftlichen Umtrunk an cooler Lokation sausen, als ich sah, dass die wenigen anderen eingeladenen Frauen alle kurzfristig abgesagt hatten. Ich habe Männer gerne, arbeite gerne mit ihnen zusammen, aber alleine mit 50 Männern, das ist nicht meine Vorstellung eines Freitag Abends, irgendwo muss man Grenzen ziehen!

 

 

Sollen wir?

Standard

Der Bauch sagt ja, der Kopf zu 90% auch, wir überschlafen den Entscheid. 

Kater, 8 Monate alt, lebt in Zürich, kann nicht raus und versucht jetzt immer abzuhauen, Mitten in der Stadt. 

Bei uns kann sie raus. 

Ah ja, der jetzige Besitzer ist der Beste XY Spieler der Schweiz und das ganze ein Komplott der Giraffe, welche findet, dass zu uns endlich wieder eine Katze gehört 😉

Fazit bisher

Standard

Jetzt bin ich den 3.ten Tag zu Hause, krank geschrieben. Den ersten Tag war ich fast unter Schock. So von wegen, was mache ich jetzt? Alle weg, nur ich zu Hause????

Als erstes erstellte ich eine Liste, mit Dingen welche ich erledigen könnte (nichts grosses, einfach so kleine Dinge, wie Zahlungen erledigen, etwas Buchhaltung für Männe…) Männe fand, ich solle mir gar nichts vornehmen, aber das wäre nicht gut gegangen. Am Dienstag machte ich nichts, ausser etwas lesen und etwas Wäsche bügeln.

Gestern machte ich ein wenig Buchhaltung, liess mir noch Blut abzapfen und habe gelesen. Und mit dem Team online ein Schätzmeeting gehalten.

Ausserdem habe ich interessante Bücher bestellt, eines, vom Spatz empfohlen, Ted´s geschaut, bei Zalando 150 Sommerkleider durchgeklickt und 2 davon bestellt.

Heute machte ich morgens Yoga, da ja schliesslich Donnerstag ist und da gehe ich ja sonst ins Yoga. Ich habe alle Punkte auf der Liste erledigt, die Giraffe gefragt ob sie am Wochenende mal Zeit für uns hat und  jetzt, habe ich Rückenschmerzen. Komisch, keine Ahnung wovon, wohl am ehesten, weil ich mich anders Bewegen, oder weil ich wenig sitze??

 

 

 

 

 

Aus den Augen aus dem Sinn??

Standard

Die Giraffe ist immer stark beschäftigt, rast durch die Welt und das Leben und wir sehen sie eher zuwenig 😏

Aber, wie schon erwähnt, wollen wir keine Kadaver Liebe von unseren Kindern. Sie sollen ihr eigenes Leben führen dürfen und uns dann treffen, wenn es ihnen passt.

Der Spatz ist gestern Abend ohne Freundin vom Genfersee zu uns gereist. Und als wir 4 uns heute Morgen zum gemeinsamen Abend Essen in der Stadt verabredeten, liessen wir die Giraffe zuerst aussen vor, sie war ja nicht da.

Aber die Mamma fand,  per WhatsApp fragen ob sie frei sei, schade nicht. 

Und Bingo, sie kommt heute Abend auch in die Stadt zwischen den 7 Hügeln.  

Nur wir 5, gemütlich im Restaurant, das gab es schon lange nicht mehr! 

Wenn die Kinder Erwachsen werden, muss man neue Formen zum Zusammensein/ Treffen finden. Es muss nicht immer zu Hause oder lange voraus geplant sein. So passt es auch gut 😉

Ich schnurre gerade ziemlich..,,

Abgelenkt- Erschüttert

Standard

Letzte Nacht habe ich kein Auge zugetan. Ich war da auch nicht die Einzige. So eine Diagnose aus heiterem Himmel erschüttert einen ziemlich. 

Jetzt laufen die Play Offs und der Schatzi der Giraffe spielt. Ergo bin ich prima abgelenkt und Schlaftabletten habe ich mir auch geholt, denn etwas Schlaf nächste Nacht wäre hilfreich. Und ansonsten geht es jetzt step by step, Tag um Tag. Zuviel Nachdenken hilft momentan nicht.

Wow

Standard

Ausser für Rockkonzerte und das auch schon Jahrzehnte her, war ich noch nie in Grossen Hallen an einer Sport Veranstaltung. Und was soll ich sagen, ich fand es ziemlich cool. Gut, die Halle war nicht voll, wir kamen durch den VIP Eingang flüssig rein und sassen im Angehörigen Bereich. Gehenüber die Fankurve wo die Super Fans, ungelogen 60 Minuten auf und ab sprangen, Fitness pur 😉

Die Lichtshow zum Start war auch geil und überhaupt haben die richtigen gewonnen und wir vier hatten eine Menge Spass und Bier 😚 Besser kann der Start ins Wochenende echt nicht sein.

Erste Schritte geschafft ;-)

Standard

Der Spatz war übers Wochenende in der alten Heimat und hatte seine Freundin dabei. Kennengelernt hat er sie an der EPFL in Lausanne, wo die beiden im gleichen Doktorats Jahrgang sind. Alle bisherigen Freundinnen, wurde uns nicht vorgestellt.

Und ich hatte etwas Bammel. Die Giraffe hat uns ihre Partner immer gleich vorgestellt, sie ist da sehr offen. Aber bei Tochter und Partner gibt es in der Regel ja auch nicht so grosse Friktionen.

Aber bei Schwiegermutter und Tochter? Ich will auf keinen Fall als Schwiegermutter Hexe Enden. Ich denke die ersten 2 Tage des Kennenlernens liefen gut, die Spätzin ist fröhlich und sehr offen und man sieht, dass sie und der Spatz sich viel zu sagen haben. Und man merkt, dass die junge Frau, obschon weit weg der Heimat lebend, von ihren Eltern aus der Ferne behütet wird. Sie wirkte absolut nicht heimatlos.

Etwas lustig hat sich die Giraffe benommen. Sie hatte sich auf gestern Abend angemeldet, als wir noch nichts vom Besuch der beiden Spatzen wussten. Die Giraffe freute sich sehr, ihren Bruder zu sehen (die beiden standen und stehen sich sehr nah). Auch die Spätzin wurde von  ihr gleich offen, per Küsschen begrüsst.

Aber danach setzte sich die Giraffe fast auf meine Knie und musste den ganzen Abend absolut demonstrieren, wer die Tochter des Hauses ist!

Sehr irritierend, weil sie sonst gerade bei mir, nicht anhänglich ist. Sie ist eher ein Papa Kind. Sie war den ganzen Abend schnurrend anhänglich. Vielleicht war auch etwas anderes im Busch, keine Ahnung, aber ich muss das beim nächsten Familien Treffen beobachten. Nicht dass die Spätzin sich da ausgeschlossen fühlt.