Kater und so

Standard

Den Kater lieben wir über alles. Wenn ich nach Hause komme, wirft er sich vor meine Füsse und will gestreichelt werden. Wie süss ist das denn, oder?

So vergesse ich die Arbeit gut. Denn ich habe zwar weniger Stress dafür Ärger….

In einem Tool der Hölle, neu und urgggsss, musste ich Geld requesten und in einem anderen Tool dann noch etwas anderes, dass wir dann unsere Stunden darüber buchen können.

Im 1. Tool wartete ich 2 Wochen und einen Tag, bis die Kollegen in Polen das approval gaben…ich fragte mehrfach nach, ob etwas falsch sei, warum es stocke…es gab null Antwort. Erst ein ganz böses email eines hohen Controllers in Zürich, führte dann zum approval. Das 2.Tool stockt noch, dort läuft der Request ja auch erst eine Woche….. 

Wenn Ende Jahr alle da Dinge requesten und die nicht 10 mal schneller werden, dann… Sparen für Schildbürger, kann man da nur sagen.

Und jetzt ferig geklagt, der Kater will kuscheln!

Zu müde zu hicks….

Standard

Und traurig wegen dem verdammten Krebs, der beim lieben Kollegen, der Freitags nie kann, schon beim 1. Kontroll MRI nach Krebs (Nieren OP) jetzt in der Blase ist. 

Scheisse, Scheisse, Scheisse… als Externer bei der Bank, Krankheit die ersten 30 Tage nicht bezahlt und sagen tut er es auch keinem, ausser mir 😢

Die Op nächste Woche und Erholung danach sind als Ferien getarnt. 

Zu müde heute 

Standard

Zum bloggen reicht es nicht mehr, um 6 Uhr aus dem Haus, um 19 Uhr zurück, Essen, dann Spazieren (17678) Schritte heute Total gemäss Polar Uhr und dann noch 40 Minuten mit dem Spatz per Skype geschwatzt. Wunderschön dass er sich auch mit fast 27 noch so gerne mit uns unterhält. 

So und dann da ich per Wochensaldo keine Überstunden machen will, arbeite ich Morgen von zu Hause aus und nur bis mittags 😎

Schlaft gut, ich falle gleich um.,  

Fauler Tag

Standard

Heute sooo heiss, ich habe nur etwas geturnt etwas hin und hergeräumt, mit der Katze gespielt und gelesen. 

Der Kater kommt manchmal mit seinem Angelspielzeug im Mund um die Ecke: Manchmal als “ Spiel mit mir“, manchmal will er es einfach mitschleppen, absolute Liebe auf den 1. Blick mit dem Katerchen.

Und morgens war ich aus absoluter Dummheit sehr zerschlagen, obwohl ich lange wie ein Stein geschlafen hatte. Gestern Abends vor dem Spaziergang habe ich nochmals gedankenlos eine Allergie Tablette eingeworfen, weil es noch sehr blüht und erst als ich sie geschluckt hatte, gelesen, dass man nur eine täglich nehmen darf und sie schläfrig machen. Na ja, tatsächlich, die doppelte Dosis liess mich schlafen wie tot und mit Scheibe und Kopfschmerzen aufwachen. Die Einzeldose macht mich NIE müde. Ich habe noch nicht lange Allergien, bin etwas unbeholfen und dieses Jahr kam es später dauert aber länger. Auf Birken, Äpfel, rohe Karotten und Wiesenblumen seit etwa 3 Jahren. Auf exakt alles wie der Spatz, nur bei mir brach es erst Ende 40 aus, bei ihm mit 13. Wer hat es jetzt von wem????

Shit happens, mein Welpenschutz von der Zeit im Tannzapfenland im Nachbars Bauernhof verbraucht. Aber mir sagte der Hautarzt schon vor 30 Jahren ich sei von der Veranlagung her Allergisch, das sah er an meinen Fingerbeeren. 

Und auf den Kater reagiere ich denke ich nicht, denn es wurde jetzt durch ihn nicht schlimmer und Katzen sind bei uns immer in der Nähe, da hätte ich es vorher bemerkt, hoffentlich.

Man sieht wo wir sind oder?

Standard

Dringend gebraucht!

Und hier auf 1291 Meter hoch waren es um 21.00 noch etwa 28 Grad. 

ABER in der Wohnung steckt noch etwas Kälte, Juchuuu. Ich zog lange Plüschhosen und einen feine Faserpelz an.

Deshalb nicht gelüftet und geniessen die kühle Wohnung.

Doofe Kuh ich

Standard

Natürlich halte ich mich nicht an mein vorgenommenes Ziel von 8.4 Stunden Arbeit am Tag. Weil alles immer so drängt.

Darum wieder mal eine Marke Überstunden überschritten und sie dem Line Manager gesandt.

Ich weiss ich bin doof aber ich bin so pflichtbewusst gewickelt. Ich arbeite alles ab was ich erhalte.

Ich hoffe echt, dass mein Hausarzt mir am Montag bewusst macht, dass es reicht.

Da bin ich blitzschnell wach

Standard

Um etwa 15.00, war ich, seit 7 Uhr früh im Büro zuversichtlich und motiviert, wichtigste Dinge für einwichtiges Meeting am Montag vorbereiten zu können.

Da kam einer meiner Entwickler mit roten Ohren zu mir und sagte :“Bei so Sicherheitstests, sei in unserer e-banking Applikation ein sehr, sehr hoch bewertetes Risiko gefunden worden, wir sollten alle da bleiben“, 5 Minuten später kam die Call Einladung.

Ab da, waren wir alle auf Speed, das Rating ging bis zum obersten Chef und zuerst hiess es, ein Fix müsse innerhalb 24 Stunden in der Produktion installiert sein. Oder die Funktion müsse abgestellt werden. Schmerzhaft für die Kunden und uns. Das hätte Nachtarbeit gegeben. 

Aber, Glück gehabt, es darf bis Montag warten. Und so lange das nicht gefixt ist, hat alles andere Prio 10. Die calls für Abstimmungen sind aufgesetzt und ich konnte jetzt auch nach Hause. Mit Laptop und Headset….

Was mich immer wieder erstaunt ist, wie ich in so Situationen besonnen und arschcool sein kann. 

Das war auch mit Kindern und Verletzungen so.