Blender am Werk

Standard

Ich habe ja schon viel erlebt und auch schon nach einer Methode Projekte geleitet, die heute als sehr erfolgreich in Powerpoints von hoher Ebene versandt wurde. Und ich dann über meinen neuen Vorgesetzten bekam, was ich fast nicht begreifen kann. Mir ging das Email mit dem Angeber Powerpoint fast unter, aber ich sah es mit einem halben Auge, las es im Büro einmal kurz und schrieb den Kollegen, in der gleichen Funktion, welche es auch erhalten hatten sogleich, wir müssten Morgen darüber reden am Meeting. Heute Abend las ich es auf dem Sofa nochmals in Ruhe und gründlich.

Und echt, was da so gerühmt wird ist eine Katastrophe, das System dort läuft fast nicht mehr, Hilfe gibt es keine. Wenn ich das Nächste mal mit dem Tool Hilfe brauche, schreibe ich ein Post IT und klebe es dem Verfasser dieser Bullshit Angeberei auf die Nase, oder noch besser auf die Tastatur. Mit dem Vermerk: „Das ist dein realer Backlogg an Arbeit, auf deinem virtuellen bleibt es wochenlang liegen, bitte jetzt lösen“.

Und wenn das nicht nützt rolle ich einen Bürostuhl neben seinen Tisch und warte im Sitzstreik, dass er es löst.

Nein echt, die absolute Augenwischerei ist ausgebrochen. Man liest sich 😉

Genau noch 12 Monate

Standard

Bleibe ich bei der Bank, wenn meine Leistung nicht anerkannt wird, vom Line Management.

Das Business stand voll hinter mir und fand mich super. Mein Team fand mich super, die Tochterfirma, alle Schnittstellenpartner und die Produkt Verantwortlichen. Aber die Line Manager 2016 und 2017, Katastrophe. Die sahen nicht was ich leistete, Produktivität und soziale Kompetenz wird nicht gemessen.

Jetzt habe ich einen super guten Line Manager, meine neue Arbeit ist so halb interessant, aber ich habe ja Aussichten auf.. aber wenn meine Leistung auch bei ihm so bewertet wird, wie jetzt, dann kündige ich und zwar umgehend. Da werden sie doof schauen, aber echt, dann doch lieber als Freelancerin auch mit 53.

Ach ja und ich habe letzte Woche auch meine letzte Rolle aus dem alten Departement abgegeben. Es hat fast keinen mehr der es macht, aber das ist mir so was von egal.

So und jetzt lesen oder etwas an den Papi denken und daran wie auch der Theologie im Trauergespräch begeistert von unserem Familien Umgang war. Und eine Idee, welche ich hatte und mit dem Papi und den Besuchern von ihm bis zum Tod durchzog, begeisterte ihn so, die wird am Gottesdienst erwähnt. Das ist doch was zählt im Leben.

Es hat mir die Sprache zerschlagen

Standard

Ich war heute beim Papi, Dank noch etwas Ferien, habe ich toll Zeit für ihn.

Und da ich ohnehin, noch mit etwa einem gefühlten Dutzend Formularen in der heute geöffneten Administration aufschlagen sollte, plante ich auch noch wegen Kommunikation zum Papi Klartext zu sprechen. Aber als ich eintrat, sass dort eine Dame relaxt mit den Füssen auf dem Büro Tisch und irgendwie verschlug mir das ziemlich die Sprache. Die andere Mitarbeiterin nahm mir zwar die Formulare ab, aber irgendwie war die auch schräg drauf. Das ist gerade echt wie im falschen Film. Und das ist kein Billig Heim, grrrrr.

Morgen Mittag gehe ich mit meiner Lieblings Tante Essen und dann besprechen wir einen geordneten Schlachtplan. Wir müssen einerseits klar signalisieren, dass wir beobachten was um den Papi vorgeht und auch überlegen was die Alternativen wären. Ich werde gleich mal ein wenig googeln nach Beratungsstellen und so..die letzten Wochen, Monate soll der Papi gut aufgehoben sein, dafür will ich sorgen, das steht ihm doch zu.

3 mal Wetten dass

Standard

Morgen Abend steigt der Abschied der lieben Mitarbeiterin und mir beim alten Team. Wir feiern es in der Büro Ecke, der Idiot ist auch eingeladen. Der EX Schokochef in den Ferien, der Business Sonnen König kommt, eventuell noch mit mehr Business im Schlepptau. Ich werde eher zu spät und abgehetzt, nach einer Sitzung am Paradeplatz, die hoffentlich nicht zu lange dauert, zu edel für den Anlass angezogen aufschlagen.

Ich wette jetzt mal, dass der Idiot, mit einer dummen Ausrede doch nicht teilnimmt, oder bei meinem Eintreffen schon weg ist. 😉 Idioten Feingespür habe ich in der Regel ein fast zu Gutes, das ist mehr Schwäche als Talent!

Popcorns und ein Glas Wein

Standard

Ich habe heute wieder gesehen, was der Idiot für ein Chaos anrichtet und ich halte still und sage nix mehr. 

Devise Popcorns und ein Glas Wein im Kopf, innerlich zurücklehnen und aus der Distanz zuschauen wie es weiter geht. Es wird unterhaltend bleiben. 

Noch 2 Tage mit dem Idioten im Büro, dann nächste Woche zwei ohne ihn, wo ich noch die Spam/ Nerv Rechte an ihn überschreibe, 😎 

Und dann etwas Ferien, danach viel Neues lernen, wovon ich das wichtigste in den letzten 8 Wochen schon gelernt habe. Und der neue direkte Vorgesetzte ist absolute Praline, heute wieder erlebt, da stimmt die Chemie mehr als 100% überein. Und die Kollegen sind auch supernett. Es kann nur aufwärts gehen, mit guter Unterhaltung aus der Idioten Ecke.

Bin ich fies?

Standard

Der Idiot ist extrem im Stress. Er hat so eine Scheiss Aufgabe erhalten, welche ich in der Rolle x mal hatte. Er versuchte sie abzuwehren, den Termin zu verlängern, nada, er muss es bis Morgn fertig haben.

Ich musste aufpassen nicht zu stark zu grinsen. Und auch unterdrücken ihm zu sagen: „Pech gehabt, wenn du fair und nett mit mir umgegangen wärst (ergo nicht so ein Idiot) wäre ich heute länger geblieben um dir zu helfen 😏“.

Aber nein, kein Oel mehr ins Feuer giessen, ich weiss es, aber Lust dazu hätte ich durchaus 😀

img_2392

Uho

Standard

Männer sind ja, in der Regel, sehr diplomatisch, aber wer gut zuhört, versteht so etwas.

Der Programm Leiter eines e- banking Programms, wofür wir dieses Jahr sehr viel gearbeitet haben, ruft an und fragt:

„Könnt ihr den folgenden neuen Bussines Wunsch auf den nächsten Release bringen? Ihr seit ja der wichtigste Lieferant!“

Ich zur Antwort:“ Hm eher schwierig, ich bin dann weg und die BA die das analysierte auch. Aber frag doch den neuen xy“.

Antwort:“uho, den kenne ich..wohin wechselst du? “ Ich:“Zu Pralinenchef yz😉“.

Antwort:“Oh, der ist wirklich toll, gut gemacht!“

Und der Idiot, sass mir beim Gespräch gegenüber 😄😄😄😄 Und er bekam danach keinen Anruf…. Der Kollege hatte wohl darauf heute keinen Bock mehr!