Letzte Tage…

Standard

Der Idiot machte heute natürlich seine Aufgaben welche er von mir übernommen hat nicht und ich durfte alles liegen lassen und für ihn die Kohlen aus dem Feuer nehmen. Dazu hatte dann das Business, eigentlich nur die eine Dame davon, noch einen dummen Latz über etwas was man nicht ändern kann. Und auf einem Blame email war ich auch wieder, receiver Kreis sehr weit, auch wenn der Daten Export wieder ganz schief war, es ist zum kotzen. 

So macht es echt keinen Spass mehr. Die haben es mir echt jegliche Freude am Projekt leiten verdorben. Gut höre ich jetzt mal damit auf, das passt gerade super. Auch wenn es glaube ich vor allem, am Umfeld liegt. 

Ah ja und dank dem ganzen Theater, ging mir dann für den neuen Job, wo ich schon Aufgaben habe, etwas schief, eigentlich nicht mir, sondern jemand anderem und ich merkte es zu spät,peinlich. Aber irgendwie wiederholt sich da ein Muster?????

Ach ja, der Idiot

Standard

Ich bin wieder an ihn geraten. Und langsam sehe ich das System. Er provoziert mich absichtlich, gibt dann stubborne Antworten, dagegen komme ich mit sachlichen Argumenten nicht an und gehe über kurz oder lang an die Decke!

Sicher ist es nicht gut, dass ich ihn als Vorgesetzten nicht ernst nehme. Aber wie auch, wenn er nichts von Projekten oder Mitarbeiter Führung versteht… 

Aber irgendwie geht der Oktober auch vorüber. 

Bin ich fies?

Standard

Der Idiot ist extrem im Stress. Er hat so eine Scheiss Aufgabe erhalten, welche ich in der Rolle x mal hatte. Er versuchte sie abzuwehren, den Termin zu verlängern, nada, er muss es bis Morgn fertig haben.

Ich musste aufpassen nicht zu stark zu grinsen. Und auch unterdrücken ihm zu sagen: „Pech gehabt, wenn du fair und nett mit mir umgegangen wärst (ergo nicht so ein Idiot) wäre ich heute länger geblieben um dir zu helfen 😏“.

Aber nein, kein Oel mehr ins Feuer giessen, ich weiss es, aber Lust dazu hätte ich durchaus 😀

img_2392

Er reitet sich in die Scheisse

Standard

Ach ja, denn, jetzt hat er einen Chaoten auf meine Nachfolge gestellt. 

Der Sonnenkönig, welcher mich so gut fand ist vom Business her zuständig und mag ihn nicht, der etwas EX – Schokochef hasst ihn und die Tochterfirma auch. Und wer in meinem EX-Winningteam Team noch bleiben wollte, wird sobald sie es wissen      ( Morgen?) auf die Flucht gehen!

Ach ja und das HIT Training eben, auf dem Hometraining, hat mich extrem Luft gekostet 😉

Ach das Management

Standard

Der Idiot trieb mich gestern dermassen an die Decke, dass ich abends bis eher zu spät mit dem Chef hoch 2 Emails hin und her feuerte. Sachlich! Mit ihm geht das. Irgendwann schrieb ich, wir sollten jetzt Feierabend machen und schaute auch nicht mehr ins email. Morgens sah ich noch eines, wir sollten heute unbedingt gemeinsam einen Kaffee trinken. 

Nun gut, heute passte das nicht, ich hatte von 08.00- 12.00 Meetings, dann Yoga, dann eine Townhall mit dem Management.. und als ich aus der wieder ins Büro ging, folgte mir das Management auf den Fersen und entführte mich in ein Sitzungszimmer. 

Oh Ton…ich sei sooo gut, wisse sooo viel, schlimmer Verlust, dass ich gehe…..und der arme Idiot wisse noch so wenig und ich müsse ihn darum per sofort an jedes meiner Meetings einladen….

Ich muss wohl, damit Ruhe ist. Aber die entgeisterten Gesichter meines Teams, kann ich mir auch vorstellen, die Armen 😢

Ach und in der Townhall, stellten sie wieder mal die Line Manager vor und gleich nach dem Idioten sagten sie, es sei gemacht, damit der Linemanager näher beim Team sei und damit alle glücklicher seien. Links von mir sass mein Team, die ganze Reihe bebte vor unterdrücktem Lachen und auch der Rest hinter mir, das sah ich beim Blick nach hinten, grinste breit😀. 

Das ist echt wie im Irrenhaus, wer hier derPatient  ist, ist auch klar…..

Doofer Wochenstart

Standard

Hellwach um 04.30, wieder eingeschlafen, um 05:20 vom Wecker aus dem Tiefschlaf geholt und dann um 6 Uhr auf dem Weg zum Bahnhof heftig mit Männe gestritten. So etwa ging es den ganzen Tag weiter, der Idiot nervte mehrfach und der Superneard verquasselte sich und erzählte, dass noch einer aus dem Team, nicht der von dem ich es dachte, intern in ein anderes Team wechseln wird.

Etwas doof ist, dass er sich verquasselt hat. Ich will es ja lieber vom Betroffenen selber hören.

 1/3 meines Winning Teams hat schon den Bettel hingeworfen, aber sie wollen es immer noch nicht glauben, dass es am Idioten liegt. Ob die mich unter den Umständen schnell zum Pralinenchef lassen ist fraglich. Plötzlich betont das Management, ich würde soooo viiiel Wissen etc, aber das kommt jetzt wirklich zu spät 😢

Und Ohrenschmerzen habe ich auch. Blödes Alles heute 😪

Uho

Standard

Männer sind ja, in der Regel, sehr diplomatisch, aber wer gut zuhört, versteht so etwas.

Der Programm Leiter eines e- banking Programms, wofür wir dieses Jahr sehr viel gearbeitet haben, ruft an und fragt:

„Könnt ihr den folgenden neuen Bussines Wunsch auf den nächsten Release bringen? Ihr seit ja der wichtigste Lieferant!“

Ich zur Antwort:“ Hm eher schwierig, ich bin dann weg und die BA die das analysierte auch. Aber frag doch den neuen xy“.

Antwort:“uho, den kenne ich..wohin wechselst du? “ Ich:“Zu Pralinenchef yz😉“.

Antwort:“Oh, der ist wirklich toll, gut gemacht!“

Und der Idiot, sass mir beim Gespräch gegenüber 😄😄😄😄 Und er bekam danach keinen Anruf…. Der Kollege hatte wohl darauf heute keinen Bock mehr!