Kater und so

Standard

Den Kater lieben wir über alles. Wenn ich nach Hause komme, wirft er sich vor meine Füsse und will gestreichelt werden. Wie süss ist das denn, oder?

So vergesse ich die Arbeit gut. Denn ich habe zwar weniger Stress dafür Ärger….

In einem Tool der Hölle, neu und urgggsss, musste ich Geld requesten und in einem anderen Tool dann noch etwas anderes, dass wir dann unsere Stunden darüber buchen können.

Im 1. Tool wartete ich 2 Wochen und einen Tag, bis die Kollegen in Polen das approval gaben…ich fragte mehrfach nach, ob etwas falsch sei, warum es stocke…es gab null Antwort. Erst ein ganz böses email eines hohen Controllers in Zürich, führte dann zum approval. Das 2.Tool stockt noch, dort läuft der Request ja auch erst eine Woche….. 

Wenn Ende Jahr alle da Dinge requesten und die nicht 10 mal schneller werden, dann… Sparen für Schildbürger, kann man da nur sagen.

Und jetzt ferig geklagt, der Kater will kuscheln!

3889 Schritte

Standard

Kompensationstag, Putzfrau in den Ferien, darum wurde eben noch etwas gesaugt, die Badezimmer geputzt, mit der Wäsche gespielt, das Katzenkistchen geputzt etc. Männe war derweilen recyclen, hat Brötchen geholt und so weiter. Meine Uhr, welche meine Schritte zählt, kommt deshalb kurz nach 9 Uhr morgens schon auf fast 4000 Schritte. 

So, noch etwas weiterwusteln, dann gehts mit Sack, Pack, Beluga und Kater in die Berge. Bis Dienstag! So Feiertage sind schon toll! 😉

Viele Schritte heute

Standard

Den Grosseinkauf und die Entsorgungsrunde gemacht, dann den Rasen gemäht, das Haus  geputzt, inkl Parkett feucht gewischt (Putzfrau hat Ferien). Derweil montierte Männe im Keller 2 Katzenklappen. Das ging lange, denn er musste in zwei dicken Türen Löcher reinmachen. Mein Männe ist in so Dingen sehr geschickt aber heute kam sein Werkzeug, Dremel und co, fast ins glühen. Logisch bei der Herausforderung und es ist ja kein Profiwerkzeug.

Und der Kater ingnoriert die Klapen natürlich noch, gnigni, der braucht noch ein paar weitere Lock und Übungssessions.

Abends gings dann wieder auf unsere lange 80 Minuten Runde und wir waren wieder völlig alleine unterwegs, also zu Fuss. Auf den Strassen fuhren die Autos hin und her. 

Selber Schuld, alleine war es schön und die Autofahrer wissen gar nicht was sie verpassen😉. Und ich kam damit auf etwas über 19 000 Schritte heute, ätsch.

Zu müde heute 

Standard

Zum bloggen reicht es nicht mehr, um 6 Uhr aus dem Haus, um 19 Uhr zurück, Essen, dann Spazieren (17678) Schritte heute Total gemäss Polar Uhr und dann noch 40 Minuten mit dem Spatz per Skype geschwatzt. Wunderschön dass er sich auch mit fast 27 noch so gerne mit uns unterhält. 

So und dann da ich per Wochensaldo keine Überstunden machen will, arbeite ich Morgen von zu Hause aus und nur bis mittags 😎

Schlaft gut, ich falle gleich um.,  

Walk a mile in my shoes 

Standard

Ach ja, der Idiot hat ja die eine Rolle von mir übernommen. 

Und heute hatte ich aus dem Home Office einen call mit ihm. Zuerst hatten wir etwas Streit, wegen einem Scheiss email von ihm. 

Ich fragte ihn, ob er den gleichen Abschluss habe wie ich, denn ich könne das, was er schrieb. Aber weil wir oft Dinge an grosse Programme liefern, wo wir sehr viel liefern, drücken sie unseren Preis. Den Abschluss kennt er nicht und hat ihn nicht😉 Und er sieht jetzt wie viel ich immer gearbeitet habe. Ich grinse und bin froh, dass es jetzt jemand merkt und ihm gönne ich das von Herzen 😃 Und ich grenze mich ab, mache nur meine Arbeit, habe zwar immer noch etwas zu viel, aber ich war ja länger weg, darum muss ich einiges nacharbeiten.

Ich versuche per Woche keine Überzeit zu machen, darum habe ich den Freitag Nachmittag geblockt und nehme dann frei, damit ich mich nicht überarbeite. Und tagsüber mache ich brav alle Pausen. Und freue mich, mich endlich wieder um meine Projekte zu kümmern, Hurra!

Sonnige Grüsse

Standard

Schönes Bild oder, keine Ahnung was für ein Spassvogel so etwas in die Sonnenblumen machte.

Ich bin glücklicher, weil ich ja eine Rolle abgeben konnte und sehe wie der Idiot darunter leidet 😉 

Geschieht ihm Recht, der tut mir gar nicht leid. Und ich kann mich wieder ganz meinen Projekten zuwenden, meine Passion, das passt mir!

Sonnige Grüsse von Anne!

Zufrieden, glücklich

Standard

Mit der Polar Uhr gemessen sind wir heute mehr als 22’000 Schritte gewandert aka gelatscht 😉. In wunderbarer Umgebung, durch schöne Blumenwiesen, hoch zum Fuss des Medelser Gletschers.

Danach, weil unsere Fenster und Fensterläden blitzsauber geputzt waren (nicht von mir, in Auftrag gegeben), dachte ich, wenn nicht heute, wann dann und habe kurzum die Vorhänge runtergenommen, gewaschen und jetzt riecht die Wohnung herrlich nach frischer Wäsche, weil in 3 Räumen feuchte Vorhänge hängen.

Danach auswärts lecker gegessen und dann, zum ersten mal seit Jahrzehnten, das „Traumschiff“ geschaut. Ich fand es zwischen grauslig doof und herrlich entspannend 😉. Das habe ich schon bei anderen Filmen der gleichen Art festgestellt, irgendwie beruhigt so etwas meine Hirnwellen.