Konsequenzen

Standard

Ich dachte eigentlich, meine 1.5 Tage bei der Arbeit völlig blockiert zu sein, hätten schon irgendwelche kleinen Wellen in Bezug auf unseren IT Support geworfen. Aber nada, bisher nicht. Oder es ging an mir vorbei.

Ausserdem wollen alle auf der Stelle versprochene Ergebnisse, bzw versuchen mir sonst noch etwas reinzudrücken, wie wenn ich einfach blau gemacht hätte.

Aber da haben sie im Moment seeeehr schlechte Karten bei mir. Meine Motivation ist böse im Keller und ich kümmere mich jetzt mal nur um mein Projekt und auch da etwas bleiern.

Ich habe sogar in ein 2019 Schätzexcel, welches ich toll neu, für etwas aufgesetzt hatte, einen peinlichen Formel Fehler* eingebaut 😢 So etwas passiert der Kontroll Anne sonst echt gar nie. Nicht schlimm, es fiel schon im Review mit dem Solution Leiter auf, aber trotzdem peinlich. Für das war der Review echt nicht gedacht.

Aber Schwamm drüber, ich nehme es jetzt einfach überall etwas ruhiger, dann kommt mein Elan schon zurück.

*Im letzten Moment vor dem Review, etwas, weil nicht benötigt raus genommen, dann die Zwischensumme nicht richtig angepasst, peinlich 😉

Ausgesperrt

Standard

Vor lauter Umzug, ist mir ein Mist passiert und ich habe mein Passwort verhauen.

Jetzt kämpfe ich seit 2 Stunden mit dem Support offshore. Über mein mobile, da ja Arbeitstelefon nur über den Computer läuft.

Die Mobile Rechnung werde ich der Bank verrechnen und falls es bis ganz oben eskalieren muss.

Ah und mal schauen ob ich heute noch arbeiten kann 😢

Es sind bald 7 Stunden, nach 8.4 gehe ich nach Hause. Dann geht das Theater halt am Montag weiter 😥

Und meine Psyche ist dadurch gerade sehr im Keller, dabei, hey, fürs nix tun bezahlt denke ich mir. Am Montag nehme ich den Kindle und meinen Mac mit, den kann ich mit einem Guest Wifi Access online bringen und dann wenigstens so, private Dinge gemütlich erledigen 😀

Verdammtes Pflichtbewusstsein

Standard

Bei mir ist mit dem alten Job 100% Arbeit und dem neuen Projekt 50% Land unter. Auch wenn ich sehr effizient arbeite. Aber mein verdammtes Pflicht Bewusstsein lässt es fast nicht zu, etwas nicht zum geforderten Termin fertig zu haben.

Ich versuchte es heute, schaffte es aber nur in einem unter Punkt.

ICH MUSS das Lernen!

Was für eine Nacht

Standard

Morgens um 01:00 war es immer noch feucht warm, keine Nacht zum Schlafen, shit happens.

Aber ich hätte ohnehin schlecht geschlafen, Stress stiehlt Schlaf. Wann lerne ich endlich, einfach mal etwas liegen zu lassen? Auch wenn das gegen meine Natur ist?

Auf jeden Fall bin ich heute eine GANZE Stunde später auf dem Weg ins Büro und das tut gar nicht weh.

Sind gerade alle durchgedreht?

Standard

Irgendwie schon bei der Arbeit. Da eröffnete ich ein Ticket, damit mir endlich ein Spezialist sagt, wie ich Bank CID, welche das Business mir bei Problemen schickt, im Incidence Tool verschlüsselt anhänge. Denn ich fand nirgends eine Anleitung, niemand wusste wie es geht und ich schickte den Entwicklern, welche das Ticket für die Abklärungen brauchen, dann die CID per Email mit der höchsten Verschlüsselungsoption.

Der Kollege von Offshore, welcher das Ticket bekam, rief mich gleich an und zeigte mir, im Tool wie es geht. Ich opponierte zwar, sagte, das sei aber keine Verschlüsselung, aber er blieb stur..

Zum Glück bekam ein Kollege, welcher in der Nähe sitzt, dann von etwa dem einzigen Mitarbeiter, welcher weiss wie man im Tool ein Attachment verschlüsselt, einen Anruf und wusste es dann. Und ich jetzt auch. Das sind glückliche Zufälle in Grossraumbüros.

Etwas Angst macht das, denn CID sind ein grosses Thema und da sollte es korrekte Anleitungen geben. Der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass ich das Melden sollte, aber, das gibt nur Ärger, da habe ich mir schon zu oft die Finger verbrannt, das tue ich mir nicht mehr an.

Dann war auch sonst heute alles schräg, ausser Männe, Beluga und der Kater, die sind normal 😉

 

Wochenende

Standard

Das brauche ich. Seit 2 Monaten Hochdruck bei der Arbeit. Ab Mitte September kommt der Nachfolger und ich kann übergeben. Das Grossartige daran ist. Der machte die Rolle bereits im Bereich von wo er weg wechselt. Also sollte der schnell eingearbeitet sein.

Ausserdem schlenderte ich heute schon kurz nach 15.00 mit der Sonnenbrille auf der Nase strahlend aus dem Büro. Schliesslich kommt ja heute Abend der Spatz vom Genfersee angerollt.

Der Kater wartete ausserdem auch schon auf mich 😉

Von singenden Emails und allez les gars und Bergen 😉

Standard

Ich habe 3 harte Arbeitswochen hinter mir und deshalb waren heute, bei der Arbeit, meine Neven etwas kurz.

Wenn Angeschriebene, auf ein deutliches Email mit Attachment Antworteten, sie wüssten nicht um welche Komponente, Sache es ginge, schrieb ich zurück, siehe Attachment oder lies das email, hätte aber lieber angerufen und gefragt, ob die Anfrage, vom email vorgesungen, besser in ihr Hirn gelange würde. Arrgggg!

Nun gut, vielleicht verschicke ich nächste Woche wirklich mal singende emails.😉

Dann fuhren wir spannend vom Radio unterhalten in die Berge. Ich bin jetzt die Einzige im Grossraumbüro Bereich, welche noch Gene in der WM hat. Die Deutschen, Polen, Ungarn, Schweizer und Kanadier sind draussen, bzw waren nie dabei. Passt doch 😉

Und jetzt sind wir erst mal in den Bergen und das Entspannt enorm…. Aber ein so doofes Email Lied dreht mir schon im Kopf, ich