Langsam reicht es….

Standard

Wieder Baustellen Kletterei. Und auch wenn ich das Fahrrad für den Umweg nehmen würde, dann müsste ich das Fahrrad wohl die ersten 100 Meter schieben.

Ansonsten heute bei der Arbeit erlebt, wo ich echt fassungslos zuschaute, mit hunderten Kollegen und völlig überlasteten Servern. Bei uns gibt es im Ernst hunderte Mitarbeiter mit seeehr tiefem IQ, anders kann ich mir das nicht erklären.

Nun gut, Wochenende und am Montag wohl nochmals hunderte Emails löschen.

Verpeilter geht echt nicht

Standard

Heute wusste ich zwar vom App, dass vor dem Büro fast nur Elektro Fahrräder leihweisen standen. Aber das 1. an das ich ranlief sah absolut normal mit Eigen Antrieb aus. Hm, bis es unter meinem Hintern beim Fahren plötzlich wummerte und das Fahrrad nach vorne schoss und gleich nochmals, was ich dann mit den Bremsen abfederte. Der Weg ist eh flach, da braucht es keinen Antrieb😉

Nun gut, vor lauter Schwung fuhr ich auch im Schuss an der angepeilten Abgabestation vorbei und erst an den Bahngeleisen kratzte ich mich am Kopf und fragte mich, wo denn jetzt die Station liegt. 100 Meter hinter mir lag sie und mein EX Lieblings Tester, der dann gerade angeschlendert kam, schaute mich leicht konfus an. Aber er wartete auf mich. Und beim abschliessen des Rades sah ich dann schon, dass ich das mit dem Antrieb schon hätte sehen können.

Danach heute gekühlter Zug, bei 30 Grad geht die Kühlung, zu Hause etwas rum gelegen und gelesen, dann geduscht, aufgebrezelt und ab in die Nachbarstadt zum Stadtfest.

Aber, es war so voll wie noch nie am Freitag Abend am Stadtfest, deshalb nur Momo gegessen, ein Bier geschlürft und dann nach Hause.

Und na ja, ich habe endlich und sehr schnell, mit kein Frühstück, nur Suppe Mittags und wenig Abend Essen abgenommen. Es ging diese Woche, bei der Hitze easy. Aber ich bin immer noch zu speckig.

ABER das Kleid heute Abend, steht mir 😉.

Als Resultat gab es wieder mal Blicke. Bewundernde von Männern und zickige von meinem Geschlecht. Lessons learned. Das ziehe ich NIE im Büro an. Ich will die Kollegen ja weder von der Arbeit abhalten, noch abschleppen 😉

Jetzt im Garten noch ein Bier, Junikäfer abwehren und entspannen. Es ist Wochenende!!

Frühmorgens Reise Gesellschaft

Standard

In der Schweiz findet im Moment das Eidgenössische Turnfest statt. Dieses betrifft mich normalerweise nicht. ABER heute, da hatte ich einen Einblick in unglaublich andere Leute als normal.

Also, kurz nach 6, stiegen etwa 30 Männer eines Turnvereins, aus einem Kaff in der Nähe, in genau meinen Wagen. Alle zwischen etwa 30 und 60 und einige völlig überdreht, das wäre lästig gewesen, aber na ja, das darf schon mal sein.

Aber so sexistische Sprüche der untersten Schublade zu machen, in einem öffentlichen Zug mit weiblichen Passagieren, ist völlig daneben.

Ansonsten gearbeitet, telefoniert, im Yoga gewesen, Dinge geklärt. Etwas völlig untypisch für mich, seit ein paar Tagen vor mir her geschoben, prokastriniert und endlich ehrlich überlegt, warum ich das mache. Und Bingo, weil ich da in einer Zwickmühle stecke, ich mache ja viel, aber Geld Drucken kann ich nicht. Das werde ich Morgen ansprechen, mal schauen was rauskommt. 😉

Man liest sich

Bis bald 😉😎

Standard

Wir sitzen im Flieger. Wenn ihr heute Nacht tief schlaft, landen wir in unserem Tauch Paradies 😎😎😎.

Man liest sich

Anne out off Office

Fäden draussen

Standard

Jetzt sind tatsächlich die letzten Fäden aus meinem Zahnfleisch draussen. Und ich muss erst Ende Juni wieder zur Nach Kontrolle. Und nein, ich vereinbarte nicht heute, so schnell, schnell einen Termin. Das mache ich vor meinen Ferien, dann weiss ich wie wo welche Termine wo ich unbedingt vor Ort sein müsste 😉.

Ansonsten habe ich im Home Office etwa ein Kilo Schokolade gefressen, dachte noch, zum Glück muss ich Morgen ins Büro, dort hat es „meist“ keine Schokolade.

Aber da dank eines Macht Spielchens ein Meeting verschoben werden musste und sonst Morgen alle, mit welchen ich direkt arbeite in Kursen, im Home Office oder in anderen Gebäuden sind, arbeite ich Morgen nochmals von zu Hause aus, sehr konzentriert.

Nur wegen Schoggikonsum ist das doof, ansonsten voll ruhiger zum arbeiten und kein Reise Weg. Win, win.

Ungeplant zu Sexy

Standard

Da Meeting mit Business, IT und Zulieferer geplant war, war ich heute edel angezogen, dachte ich. Offenbar war ich morgens noch nicht wach.

Denn das weisse Oberteil, ginge mit Unterleibchen voll ok, mit Hautfarbenem BH auch, aber mit dem weissen, mehr als grenzwertig.

Als ich um etwa 09:00 im Büro aufs Klo ging, sah ich das Desaster 😉

Und natürlich kamen dann auch noch unterschriftsbereite Verträge zu mir, welche durch Chef ^2 und Chef ^3 unterschrieben werden müssen. Und durch mich überreicht, statt interner Post, weil eilig.

Also legte ich mir meinen Notfall Frier Pulli über die Schultern, also hinten ok und vorne die Ärmel schön über die Möpschen platziert, halb ok.

Brachte die Verträge zur Unterschrift und auch sonst den Tag rum, ohne zu viele Männer von der Arbeit abzulenken.

Dann zur Apotheke um ein anderes Allergie Mittel zu holen. Denn das, was ich jetzt habe, wirkt null, bei mir. Der Kollege welcher mir eines abbettelte fand, es wirke toll.

Dann etwas schneller den Weg zum Bahnhof gegangen, den Zug trotzdem verpasst und dafür jetzt Dauer Husten. Und gleich den anderen Wirkstoff eingeworfen, mit der Hoffnung, dass der wirkt, ich warte noch darauf.

Ansonsten konzentriert gearbeitet, aus Diät Gründen kein Frühstück gegessen, dafür 2 Stück Karotten Cake, lecker war es, aber 2 Stück 😥?

Mittags dann Salat und einen Hüttenkäse und keinen Kuchen mehr, obschon es durchaus noch hatte 😉

Empfindliches Riechorgan

Standard

Ich sass heute seeehr lange an einer Townhall mit etwa 300 Teilnehmern, wovon 270 Männer waren. Und spätestens nach 60 Minuten drehte, mein Riechorgan völlig im roten Bereich, 270 mal Männer Schweiss igittigittigittt.

Als es fertig war und ich aus der Halle kam, rannte ich fast raus an die frische Luft.

Also liebe Kollegen, das nächste mal biiiiitte vorher Duschen und kein müffelndes Sakko anziehen 😉