Hat Mittelgut geklappt

Standard

Wenigstens morgens 30 Min später zum Zug. Und mittags mit einem lieben Ex Tischnachbarn von vor etwa 5 Jahren eine gute Stunde draussen gegessen und gequatscht.

Dann aber 2.5 Stunden Meetings mit Business und Hardware Partnern, Anne am online Protokoll schreiben, dann noch den Nachfolger im alten Job am Hals gehabt und helfen müssen, dann mit Rucksack zum Zug und auf der Heimfahrt noch wenigstens eines der beiden Protokolle überarbeitet. Das kann jetzt Morgen früh intern in den Review und dann rausgeschickt werden. Das andere hat auch Zeit bis am Freitag.

Meine neue Zugangskarte habe ich heute ignoriert, die braucht Aktivierungszirkus und darauf hatten weder ich, noch meine Tisch Nachbarn heute Lust und Zeit. Aber Morgen muss ich es leider machen, die temporäre Karte läuft ab und hoffen, dass es beim kleinen, geplanten Zirkus bleibt.

Und so waren es halt trotzdem mehr als die normale Arbeitszeit. Aber ein Projekt zu leiten, ist halt sehr selten ein 9 to 5 Job, das weiss ich. Und nur das grosse Projekt in der Ecke wo ich jetzt bin, wäre Schokolade gemütlich für jemanden wie mich. Also kann es nur besser werden.

Konsequenzen

Standard

Ich dachte eigentlich, meine 1.5 Tage bei der Arbeit völlig blockiert zu sein, hätten schon irgendwelche kleinen Wellen in Bezug auf unseren IT Support geworfen. Aber nada, bisher nicht. Oder es ging an mir vorbei.

Ausserdem wollen alle auf der Stelle versprochene Ergebnisse, bzw versuchen mir sonst noch etwas reinzudrücken, wie wenn ich einfach blau gemacht hätte.

Aber da haben sie im Moment seeeehr schlechte Karten bei mir. Meine Motivation ist böse im Keller und ich kümmere mich jetzt mal nur um mein Projekt und auch da etwas bleiern.

Ich habe sogar in ein 2019 Schätzexcel, welches ich toll neu, für etwas aufgesetzt hatte, einen peinlichen Formel Fehler* eingebaut 😢 So etwas passiert der Kontroll Anne sonst echt gar nie. Nicht schlimm, es fiel schon im Review mit dem Solution Leiter auf, aber trotzdem peinlich. Für das war der Review echt nicht gedacht.

Aber Schwamm drüber, ich nehme es jetzt einfach überall etwas ruhiger, dann kommt mein Elan schon zurück.

*Im letzten Moment vor dem Review, etwas, weil nicht benötigt raus genommen, dann die Zwischensumme nicht richtig angepasst, peinlich 😉

Wunderbarer Abend

Standard

Wir wollten den warmen Spätsommer und das Leben geniessen und da der Spatz heute Abend auch noch bei uns aufschlug, ging es etwas später los, zu viert.

In die „Waldschenke“ beim Teleskop, es gab Reh für die Jungs und das gleiche ohne Reh für mich und es war herrlich. Und bei der Rückfahrt durch den Wald, zeigten Männe und das neue Auto dass sie tolle Reaktionen haben, dank denen 3 kleine Rehe noch leben.

Aber jetzt bin ich so kaputt, ich muss gleich kopfüber ins Bett.

Ah, gearbeitet habe ich wieder, noch von zu Hause aus, dir erwarteten fast 10 Stunden.

Überwunden

Standard

Die Talsohle ist überwunden. Heute Abend bin ich viel fitter als die letzten 3. Ob es an den 4 erholsamen Nächten lag oder ich einfach einen Virus überwunden habe?Oder ist es die Vorfreude Morgen Abend wieder elektrisch in die Berge zu düsen? Oder der liebe Spruch eines Teamkollegen, aus der Rolle welche ich am abgeben bin? Als es heute an einem Meeting hiess, mein Ersatz starte in 2 Wochen, sagte der Kollege empört:“Die Anne lässt sich nicht ersetzen!“ ♥️

Who knows? Wohl von allem etwas.

Auf jeden Fall, gehe ich nach der Tagesschau gleich noch etwas privates Admin machen und sonst noch ein wenig hin und her tragen. Es blieb ja einiges liegen, die letzten Abende.

Verdammtes Pflichtbewusstsein

Standard

Bei mir ist mit dem alten Job 100% Arbeit und dem neuen Projekt 50% Land unter. Auch wenn ich sehr effizient arbeite. Aber mein verdammtes Pflicht Bewusstsein lässt es fast nicht zu, etwas nicht zum geforderten Termin fertig zu haben.

Ich versuchte es heute, schaffte es aber nur in einem unter Punkt.

ICH MUSS das Lernen!

Was für eine Nacht

Standard

Morgens um 01:00 war es immer noch feucht warm, keine Nacht zum Schlafen, shit happens.

Aber ich hätte ohnehin schlecht geschlafen, Stress stiehlt Schlaf. Wann lerne ich endlich, einfach mal etwas liegen zu lassen? Auch wenn das gegen meine Natur ist?

Auf jeden Fall bin ich heute eine GANZE Stunde später auf dem Weg ins Büro und das tut gar nicht weh.

Kleine Welt

Standard

Wir sassen vorhin gemütlich im Restaurant am Aperitif als sich vis a vis von mir, 3 Männer an einen Tisch setzten. Einer davon und ich blickten uns verwundert an, dann beide weg und wieder, bei mir drehte es noch im Kämmerchen, so von wegen: „Von wo kenne ich so einen Muskel bepackten jungen Mann? Mukibude?“

Das Hirn des jungen Mannes war schneller, er stand auf und kam zum Tisch und fragte, ob wir im letzten Herbst nicht gemeinsam auf einem Tauchschiff gewesen seien?

Genau, von daaa kannte ich ihn. Er ist mit Freunden zum Goldschürfen hier in den Bergen. Die Welt ist manchmal wirklich klein 😉

Ah ja und das Auto lud unterdessen gemütlich auf 100%, an der gratis Ladestation im Dorf unten. So muss es jetzt nachts nicht laden. Und wir konnten das auch gut als Parkplatz nutzen. Win win.